www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik welcher mikrocontroller?


Autor: jamest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin!
ich stehe vor der Frage, welchen Mikrocontroller ich mir für folgende 
Aufgabe holen soll:

Der Controller soll UART und nen CAN Bus haben, wobei der UART die 
standard UART Baudraten(921,6k,460,8k...) abdecken soll und der CAN Bus 
standart CAN BUS baudraten (125kb/s, 250kb/s,..). Nun hab ich mir 
gedacht, dem µC nen UART Baudratenquarz zu verpassen und einen externen 
CAN Controler zu verwenden mit eigener clock. Der µC muss aber mind. 
irgendwas bei 30 Mhz haben. Kann sowas klappen mit externem can 
controller? wie kommuniziert der dann mit dem µc wenn die Clocks nicht 
auf einen Nenner kommen?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
921kBd ist nicht wirklich eine Standardrate. Aber moderne UARTs wie sie 
vor allem neuere 32-Bit Controller bevölkern, besitzen oft fraktionale 
Teiler für die Baudrate (d.h. Teiler mit 4-6 Bit Nachkommaanteil), weil 
es sonst unmöglich ist, UART-, CAN- und USB-Takte sauber aus dem 
gleichen Kerntakt abzuleiten.

Insofern kämen also beispielsweise STM32 mit internem CAN dafür wohl in 
Frage, ebenso LPC1700/2300 und wohl noch andere Baureihen ähnlicher 
Klasse. Performance sollte dann auch kein Problem sein.

Taktfrequenz als Performance-Mass ist übrigens problematisch, wenn man 
nicht dazu sagt, auf welche Controller-Familie sich das bezieht. Mancher 
PIC18 taktet mit 40MHz und damit grad so schnell wie ein PIC24H, aber 
was die effektive Leistung angeht liegen dazwischen Welten.

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jamest schrieb:
> [...]
> Kann sowas klappen mit externem can
> controller? wie kommuniziert der dann mit dem µc wenn die Clocks nicht
> auf einen Nenner kommen?

Bei asynchroner Uebertragung muessen sie tatsaechlich auf einen Nenner 
kommen, was aber ja nicht heisst, dass sie mit gleicher Frequenz laufen 
muessen. Einen gewissen Toleranzbereich hast Du auch noch, der 
allerdings immer kleiner wird, je mehr Bits Du ohne Pause uebertragen 
moechtest. Es gibt aber auch Bus-Module, die die Daten synchron 
erwarten, CLK liefert dann entweder Modul oder µC.

Volker

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.