www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CCP Daten über CAN Diagnose ändern


Autor: Eva A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich bin kein Profi zum Thema CCP/CANoe/CAN-Botschaften. Ich versuche CCP 
interne Signale von meinem ECU ändern und durch eine Automatisierung 
Testfälle testen lassen.

Ich habe mitgekriegt, dass diese CCP Daten in CAN Diagnose (in 2 
Parameter CRO und DTO) komprimiert sind. Man muss diese Info 
expandieren, Werte ändern, wieder komprimieren und über Diagnose an CAN 
senden.

Das sollte eine günstige Funtion con XCP Vector sein.

Kennt jemand das Thema?. Weiss jemand ob schon eine Aplikation für diese 
Info Multiplex und komprimieren existiert?.

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hast du es zufällig hingekriegt?

Muss auch etwas ähnliches machen!

Viele Grüße,
Student

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CROs und DTOs sind CCP Nachtichten, die in ein CAN-Frame eingefügt 
werden. Die Bytes in der CRO sagen dem Steuergerät was gemacht werden 
soll: Entweder den Wert der Adresse xyz auslesen oder einen Paramter der 
Adresse xyz ändern. So genau verstehe ich nicht was du mit komprimieren 
meinst. Eine genauere Frage würde hier schon etwas helfen.....

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du vielleicht, wie gemultiplext wird?

Hast Du das schon gelesen?
http://www.vector.com/portal/medien/vector_cantech...

Autor: Verwirrter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tom schrieb:
> Meinst Du vielleicht, wie gemultiplext wird?
>
> Hast Du das schon gelesen?
> http://www.vector.com/portal/medien/vector_cantech...

Irgendwie habe ich da ein Verständnisproblem: CAN ist ja erst einmal 
Broadcast-Bus - sprich prinzipiell kann jeder mit jeder CAN-ID senden 
und der Rest hört zu - falls er will. Damit man gezielt Datenzugriffe 
machen kann muss ich ja dann quasi P2P Verbindungen aufbauen? Nur wie 
geht das, ohne mit 'normalem' CAN-Trafic zu kollidieren. Ich hab das 
verlinkte Dokument von Vector kurz überflogen und gesehen, dass jedes 
Device dann eine eigene (nicht CAN-ID) hat. Aber wie der 
Verbindungsaufbau genau funktioniert habe ich jetzt trotzdem nicht 
verstanden. Gibt es zu dem Thema CCP/XCP Bücher oder andere Quellen, wo 
das genauer dargestellt ist?

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tom schrieb:
> Hast Du das schon gelesen?
> http://www.vector.com/portal/medien/vector_cantech...

Insbesonders der erste Satz:
"to calibrate controllers during module development."

Das Verstellen funktioniert ausschließlich mit speziellen 
Entwicklungssteuergeräten. (spezieller Prozessor oder zusätzliches RAM).

In Seriensteuergeräten kann maximal nur noch in freigegebenen 
Adressbereichen gemessen werden (mit entsprechenden challenge response 
Zugriffsverfahren).

Gruß Anja

Autor: Michael Mayer (eos400dman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kann Anja nur zustimmen.
Bei einer Serien-ECU ist nix mehr mit CCP.

Gruß Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.