www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software ELV Mini-Multimedia-PC


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe den Mini-Multimedia-PC von ELV gesehen:
Mini-Multimedia-PC
Artikel-Nr.: 68-896-68

Gibt es ein vergleichbaren PC von einer anderen Firma?
Oder kennt jemand einen guten Mini-Multimedia-PC, der dem ELV PC ähnelt?


Danke

Autor: Fenki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spontan: ASUS Eee Box EB1501 ultra Mini-PC NVIDIA MCP7A ION mit Blu-ray

Wird zwar so um die 350 - 400€ kosten (kenne die Preise für Deutschland 
grad nicht auswendig), dafür ist BlueRay auch mit drinn. Gemäss einem 
Kollegen hast Du da auch keine Probleme mit HD-Filmen und so.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool.

Zwar ein bissl teurer, aber besser!

Gibt es noch andere?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt etliche Geräte, die alle diesem ELV-Angebot ähneln; das von 
Fenki vorgeschlagene Gerät wird durch den BluRay-Player so teuer.

http://www.reichelt.de/?ARTICLE=93729
(teurer, da mit Windows-Lizenz)

http://www.reichelt.de/?ARTICLE=97594
(ohne Windows-Lizenz)

Und noch einer:
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=97421
(mit Windows-Lizenz)

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau sowas habe ich gesucht!

Vielen Dank!

Ich bin überrascht, dass kein dummer Kommentar gekommen ist von wegen 
"google".

Also gibts doch noch kompetente Personen!


Vielen Dank

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Dinger nennen sich "Nettops". Unter diesem Begriff findest du 
einige. Es gibt auch welche die kann man auf den Vesa-mount von 
Monitoren schrauben.

Autor: Mirko Horstmann (m1rk0)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du den als Multimedia-PC benutzen willst, dann sind diese 
ION-Rechner tatsächlich nicht zu verachten, der Grafikkern hilft tüchtig 
mit beim dekodieren, dadurch muss man keinen Monster-PC betreiben. Ich 
habe seit einiger Zeit ein Mainboard von Zotac im Gebrauch, das von den 
Daten her dem Zotac-Nettop ähnelt, der oben verlinkt wurde. Das betreibe 
ich ohne Lüfter (hart an der Grenze, aber es geht), mit einer kleinen 
SSD, also völlig geräuschlos (Festplatte steht in der Küche). Noch ein 
optisches Laufwerk dran, alles andere ist ja auf dem Board schon 
integriert. HD-Videos laufen bei mir mit XBMC unter Ubuntu. Wenn ich das 
Board nicht schon hätte würde ich mir fürs Wohnzimmer wahrscheinlich den 
Zotac-Rechner kaufen (wobei mich der Lüfter vielleicht stören könnte).

Mirko

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.