www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kontrastproblem Grafikdisplay CM12864-10


Autor: pacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Grafikdisplay mit T6963c Controller. Laut Datenblatt 
benötigt das Display eine negative Kontrastspannung. Nun ist auf dem 
Display ein Spannungskonverter (ICL7660) verbaut, der aus der 5V 
Betriebsspannung -5V macht. Diese Spannung kann ich an einem der 
Anschlusspins messen.

Leider scheint die Kontrastspannung zu hoch/niedrig zu sein.
Kann mir jemand sagen, wie ich die Spannung von außen ändern kann, ohne 
dass der Konverter Schaden nimmt.

Gruß, pacer

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Leider scheint die Kontrastspannung zu hoch/niedrig zu sein.
>Kann mir jemand sagen, wie ich die Spannung von außen ändern kann, ohne
>dass der Konverter Schaden nimmt.

Potentiometer?

MfG Spess

Autor: pacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da der Ausgang des Konvertes doch direkt an das Display geht, würde ich 
doch nur eine zusätzliche Last einbauen wenn ich ein Potentiometer 
verwende, oder hab ich da einen Denkfehler?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Diese Displays haben meistens einen Ausgang für die negative Spannung 
und den Eingang für die Kontrastspannung. Das Poti (5...10k) wird  Masse 
und den Ausgang angeschlossen. Der Schleifer geht an den 
Kontrastspannungseingang.

MfG Spess

Autor: pacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also hier ist die Pinbelegung für das Display:
http://www.futurlec.com/LED/LCD128X64.shtml
Auf Pin 4 messe ich die negative Spannung.

Autor: pacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe mal eine Diode in die Versorgungsleitung meines Displays 
gehängt. Jetzt passt der Kontrast.
Wo ich mir aber nicht sicher bin, meine Schaltung betreibe ich noch 
immer mit 5V (kann ich nicht ändern, da fest verdrahtet) damit wären die 
Logikpegel um die Diodenspannung höher als meine Versorgungsspannung.
Ob das dem Display schaden kann?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.