www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Firmenmotto: "Wir rechnen nicht."


Autor: Elektrotechniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angenommen, eine Firma hat das (interne) Firmenmotto "Wir rechnen 
nicht." - Was hält der Leser von sowas? Würde er dort arbeiten wollen?

Autor: Mr T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann alles bedeuten. Evtl. rechnen sie bei den Gehaltsabrechnungen 
nicht, sondern managen das nach Bauchgefühl, oder sie rechnen nicht 
damit, dass sie das Jahr 2010 überstehen oder sie rechnen mit keiner 
Arbeitsleistung ihrer Arbeitnehmer usf.

Autor: Elektrotechniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Sinne von: Unsere Produkte rechnen nichts (kompliziertes) aus. - Die 
Mehrdeutigkeit des Originalzitates ist mir bewusst, aber es ist korrekt 
zitiert. Soll ich das Jobangebot dieser Firma annehmen?

Autor: lol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Würde er dort arbeiten wollen?

Nein, das ist totaler Schwachsinn. Es sei denn es handelt sich um die 
Heilsarmee oder die Bundesregierung.

Autor: lol (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Soll ich das Jobangebot dieser Firma annehmen?

Wenn Du nichts anderes findest ja.

Autor: dagger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mr T schrieb:
> Kann alles bedeuten. Evtl. rechnen sie bei den Gehaltsabrechnungen
> nicht, sondern managen das nach Bauchgefühl, oder sie rechnen nicht
> damit, dass sie das Jahr 2010 überstehen oder sie rechnen mit keiner
> Arbeitsleistung ihrer Arbeitnehmer usf.
Oder, was imho am Wahrscheinlichsten ist, es ist nur ein Motto, ein 
Aufhänger der toll klingt nur wenig mit Wahrheit gemein hat.
Ach ja, dass der Satz toll klingt, ist Ansichtssache. Ich würde nicht 
sagen, dass ich mich bei so einer Firma wegen diesem Motto bewerbe, 
sondern, dass ich bei so einer Firma, bei passendem Stellenangebot, 
trotz diesem Motto bewerben würde. ;-)

Elektrotechniker schrieb:
> Soll ich das Jobangebot dieser Firma annehmen?
Nicht wegen einem plumpen Satz, sondern wegen dem, was du im 
Bewerbungsgespräch gehört hast oder weil die aktuelle Lage dir sowieso
keine Wahl lässt. :-(

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde ich so interpretieren, dass die ihre Schaltungen/Produkte nicht 
auf dem Papier oder mit Simulation sondern experimentell entwickeln.

Autor: Dr.Karnickel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es könnte sich auch einfach nur um substanzlosen geistigen Bullshit 
handeln.
Das ist die wahrscheinlichste Variante.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne den Kontext zu kennen, kann man diese Aussage nicht vernünftig 
bewerten. Geht es überhaupt um Technik, oder um etwas anderes? So à la 
"Rechnen Sie damit, dass Sie irgendwann Pleite gehen?" - "Wir rechnen 
nicht."
Oder, wie jemand hier schon angedeutet hat, soll es einen gewissen 
Pragmatismus ausdrücken: "Rechnen Sie ihre Schaltungen erst mal komplett 
am Computer durch, bevor Sie sie aufbauen?" - "Wir rechnen nicht."
Oder drückt es die Inanspruchnahme externer Dienstleistungen aus - 
"Rechnen Sie bei Ihrer Lohnbuchhaltung selbst?" - "Wir rechnen nicht." 
(das macht der Steuerberater)

Oder steht die Aussage sinnlos im leeren Raum, wie es hier im Forum 
leider bei so vielen Postings der Fall ist? ;-)

Autor: Elektrotechniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht darum, dass die Firma Software erstellt, die aber nur Daten hin- 
und herschiebt, aber nichts ausrechnet (z. B. Summen, Preise inkl. MwSt 
usw.), weil das Unternehmen nicht die Verantwortung tragen will.

Autor: Sven '\0' (--j)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist nichts Unübliches. Für die Rechnerei hat man Rechenkerne o. ä., 
die Anwendung an sich darf ruhig dumm sein.

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naheliegender ist doch:

"Wir rechnen nicht" im Sinne von: "Wir machen alles nicht so billig wie 
möglich, sondern liefern Qualität."

Autor: horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es geht darum, dass die Firma Software erstellt, die aber nur Daten hin-
> und herschiebt, aber nichts ausrechnet (z. B. Summen, Preise inkl. MwSt
> usw.), weil das Unternehmen nicht die Verantwortung tragen will.

Dann ist das Motto doch durchaus vernünftig. Dass eine Firma 
sicherheitskritische Komponenten nicht selbst erstellt, weil man das 
Know-How in diesem Bereich nicht hat, ist ja nicht als Schwäche 
auszulegen.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Überschrift:

Mir sagte vor einiger Zeit ein Personaler eines multinationalen 
Konzerns:

"Wir hinterlassen keine verbrannte Erde."

Ohne daß ich den geringsten Anlaß zu dieser Aussage gab. Da kann man 
denn auf Grund des offensichtlichen Zynismus sofort laut losgrölen, oder 
sich seinen Teil denken.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin Selbständig und mache auch Websachen inkl. Shops.
Wegen der Geld-Transaktionen musste ich meine Haftplichtversicherung 
ändern.
Es ist dort und nur dort relevant, ob man bei Geldsachen was rechnet, 
oder nur was verschiebt, speichert usw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.