www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: Board drucken und Bohrlöcher


Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde mit Eagle gerne ein Board ausdrucken. Vom Prinzip her 
funktioniert das auch. Allerdings bekomme ich es nicht hin, dass ich die 
Bohrlöcher sehr, weil diese von den Leiterbahnen im Bottom-Layer 
verdeckt werden. Egal, ob ich direkt drucke oder den Camprozessor mit 
(E)PS-Treiber benutze, hab ich es noch nicht hinbekommen, dass die 
Bohrlöcher im Ausdruck auch wirklich Löcher sind. Das ist zum Bohren 
natürlich sehr unpraktisch... was mache ich da falsch?
Wie sollte der korrekte Ablauf aussehen, wenn ich mein Board aufs Papier 
bringen will?

Vielen Dank im Voraus.
MfG
Martin

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, ich habs rausgefunden. Im Cam-Prozessor muss "Pads füllen" abgewählt 
werden. Dann klappts auch mit dem Nachbarn...

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zusätzlich leg ich dir das drill-aid-ULP ans Herz. Ist ganz praktisch, 
damit man beim Handbohren nich dauernd abrutscht :-)

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis, aber das hatte ich bereits verwendet. War nur 
auch total sinnlos, solange die Löcher komplett zu waren. ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.