www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Wie wird geschrieben


Autor: Rechtschreibhengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich gebe zu: Ich bin ein Rechtschreib-DAU. Google hilft auch nicht 
wirlich weiter!!! Wie wirds geschrieben?

Consultingleistungen -> Consulting-Leistungen -> Consulting Leistungen
IT Service Management -> IT Service-Management -> IT Servicemanagememnt
Applikationsprojekte -> Applikations-Projekte -> Applikations Projekte
Kommunikationselektroniker -> Kommunikations-Elektroniker

gibts da evtl. eine Regel ???

Autor: Rechtschreibhengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein hammer noch:

Projekt Manager -> Projektmanager

Autor: Lägasthäniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Consultingleistungen
IT-Servicemanagement
Applikationsprojekte
Kommunikationselektroniker
Projektmanager

Autor: Rechtschreibhengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha,

also einfach Deutsch und Englisch zusammklatschen ...

Ist dann "IT-Servicemanagement Consultingleistungen" richtig ?

Gruß und Danke

Thomas

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"ich gebe zu: Ich bin ein Rechtschreib-DAU. Google hilft auch nicht
wirlich weiter!!! Wie wirds geschrieben?"

wirklich???

Consultingleistungen -> Consulting-Leistungen -> Consulting Leistungen

Ich würde "Beratungsleistungen" schreiben ;-)

IT Service Management -> IT Service-Management -> IT Servicemanagememnt

wenn es englisch ist, dann "IT service management". Keine Ahnung, ob das 
schon irgendwie eingedeutscht wurde.

"Applikationsprojekte -> Applikations-Projekte -> Applikations Projekte"

richtig: Applikationsprojekte

"Kommunikationselektroniker -> Kommunikations-Elektroniker"

Kommunikationselektroniker, was sonst. Warum sollte man einfach 
Bindestriche einfügen?

gibts da evtl. eine Regel ???

Ja! Vermeide die inflationäre Verwendung von "Buzzwords" und 
Ausrufezeichen. So geballt wirkt das einfach nur albern. Würde mir ein 
Kommunikationselektroniker derlei Buzzwords um die Ohren hauen, z.B. in 
einer Bewerbung oder einem Vorstellungsgespräch, dann wäre klar, dass 
ich einen gehirnlosen Blender vor mir habe.

SCNR! Bitte nimm's mir nicht übel.

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"IT-Servicemanagement"

Sicher? Was ist daran deutsch?

Autor: Rechtschreibhengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> "ich gebe zu: Ich bin ein Rechtschreib-DAU. Google hilft auch nicht
>> wirlich weiter!!! Wie wirds geschrieben?"

> wirklich???

Wirklich ! - Ich habe alle Varianten gefunden ...

> Ich würde "Beratungsleistungen" schreiben ;-)
Klar - ich auch! Es ist aber wohl ein Unterschied zwischen einem Berater 
und einem Consultant. Das Wort ist NICHT synonym

Es ist zum Beispiel auch ein Unterschied ob einer Projektmanager oder 
Projektleiter ist...

Wie schreibst Du dann den "Gesamtprojektmanager für die 
IT-Servicemanagement Consultingleistungen" was auch nur ein Berater ist 
....

Ich habe mir den Quatsch doch nicht ausgedacht ....

Autor: Wolfgang M. (womai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als allgemeine Regel im Deutschen - man schreibt die Teilworte NIE 
voellig getrennt. Entweder macht man ein zusammengesetztes Hauptwort 
(d.h. in einem Stueck schreiben), oder zumindest mit Bindestrichen 
verbinden. Letzteres eher, wenn der Begriff als Gesamtbegriff nicht 
(oder noch nicht) so ueblich ist. Die Unsitte, die Wortteile ganz 
getrennt (also nicht mal mit Bindestrich verbunden) zu schreiben, kommt 
bloss daher, dass man das auf Englisch meistens (und das auch nicht 
immer!) so macht. Aber nicht auf Deutsch! Sieht man immer oefter auch 
z.B. auf Webeplakaten, ist aber noch immer falsch.

also

Applikationsprojekte - meiner Meinung nach die beste, lesbarste Loesung

Applikations-Projekte - geht noch, Bindestrich unterbricht aber den 
Lesefluss (man macht dabei instinktiv eine kurze Pause beim Lesen)

Applikations Projekte - NIEMALS (du wuerdest ja auch nicht "Recht 
Schreib Hengst" schreiben, oder?)

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>IT Service Management -> IT Service-Management -> IT Servicemanagememnt

„IT Service Management” ist zweimal Deppenleerzeichen (-> 
http://deppenleerzeichen.de), der Rest ist Geschmackssache.  Nicht 
Geschmackssache ist aber, dass der Bindestrich immer durchgekoppelt 
wird, also bitte das verbliebene Deppenleerzeichen weg und 
„IT-Service-Management” oder „IT-Servicemanagement” schreiben.

Autor: Rechtschreibhengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist nun noch mit den
"IT-Servicemanagement Consultingleistungen" ?

Ist dann IT-Servicemanagement-Consultingleistungen richtig ?

Google meint übrigens: Meinten Sie: "IT-Service Management-Consulting 
Leistungen"

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"man schreibt die Teilworte NIE voellig getrennt. Entweder macht man 
ein"

Teilwörter

"zusammengesetztes Hauptwort (d.h. in einem Stueck schreiben), oder 
zumindest mit Bindestrichen verbinden."

Wo genau steht das mit den Bindestrichen?

„IT Service Management” ist zweimal Deppenleerzeichen (->"

Im Englischen ist "IT service management" korrekt. Ich sehe in diesem 
Begriff kein einziges deutsches Wort.


@Rechtschreibhengst:

"Klar - ich auch! Es ist aber wohl ein Unterschied zwischen einem 
Berater
und einem Consultant. Das Wort ist NICHT synonym"

OK, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du mir den anscheinend sehr 
subtilen Unterschied erklären könntest. Leo jedenfalls spricht da eine 
deutliche Sprache: consultant --> Berater und Berater --> consultant.

Oder ist das nur Deine Meinung, weil consultant sich so viel wichtiger 
anhört wie Berater?

Autor: Rechtschreibhengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> OK, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du mir den anscheinend
> sehr subtilen Unterschied erklären könntest.

Ich kenne das so: Ein Consultant macht eher "praktische" Sachen wie z.B. 
Installationen, Dokumente erstellen etc. und berät die Fachabteilungen.

Die Berater von MC Kinsey und Co. beraten eher die GF

Wenn Du so willst, ist der Berater der "bessere" ...

Jetzt habe ich einen Tipp für Dich: Wenn Du beim Zitieren an Stelle des 
ersten " ein > machst, wirds bunt und deutlich besser lesbar ....

Was ist nun mir meinen "IT-Servicemanagement Consultingleistungen" Wie 
schreibt man die ?

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich kenne das so: Ein Consultant macht eher "praktische" Sachen wie z.B.
> Installationen, Dokumente erstellen etc. und berät die Fachabteilungen.

Echt? Ich hätte "consultant" eher in die theoretische Ecke gesteckt. 
Aber consultant bedeutet nach leo halt einfach nur "Berater". Was der 
Beräter berät, kann ja noch genauer spezifiziert werden.


> Jetzt habe ich einen Tipp für Dich: Wenn Du beim Zitieren an Stelle des
> ersten " ein > machst, wirds bunt und deutlich besser lesbar ....

OK, vielen Dank für den Tipp, hiermit getestet...

> Was ist nun mir meinen "IT-Servicemanagement Consultingleistungen" Wie
> schreibt man die ?

Am besten gar nicht ;-) (SCNR!)

Autor: zladdi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahja wie heissen dann die leute die die gf beraten dann im englischen? 
;)

Autor: Wolfgang M. (womai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Consultant" bezeichnet - zumindest in den USA, wo ich lebe - auch 
freiberufliche Mitarbeiter sowie (hoeherqualifizierte) Leiharbeiter von 
Zeitarbeitsfirmen. Die machen also durchaus praktische, angreifbare 
Arbeit, nicht bloss theoretische Beratung. "Berater" ist in dem Fall 
also keine korrekte Uebersetzung.


> Im Englischen ist "IT service management" korrekt. Ich sehe in
> diesem Begriff kein einziges deutsches Wort.

Das stimmt schon. Aber wenn man es in einem deutschen Text verwendet, 
muss man es den deutschen Rechtschreibregeln - nicht recht schreib 
regeln :-) - anpassen (auch was die Gross/Kleinschreibung anbelangt!), 
also zumindest

IT-Service-Management

oder sonst den Begriff als Zitat in Anfuehrungszeichen setzen, dann kann 
man es lassen wie im Englischen, also

"IT service management"

Autor: Gast2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Im Englischen ist "IT service management" korrekt. Ich sehe in
>> diesem Begriff kein einziges deutsches Wort.
>
>Das stimmt schon. Aber wenn man es in einem deutschen Text verwendet,
>muss man es den deutschen Rechtschreibregeln - nicht recht schreib
>regeln :-) - anpassen (auch was die Gross/Kleinschreibung anbelangt!),
>also zumindest

IMO nein. Ein englischer Begriff bleibt auch in einem deutschen Text ein 
englischer Begriff und wird deshalb so geschrieben, wie es im Englischen 
korrekt ist. Allerdings hast Du nicht ganz Unrecht. Es hängt davon ab, 
ob der Begriff aus einer anderen Sprache im Deutschen eingeführt ist. 
Ich würde Beispiel in einem deutschen Text, wenn überhaupt, niemals 
"Tokenanalyzer" sondern "token analyzer" verwenden. Nur als Beispiel. 
Die Party ist dagegen OK, sogar der Plural wird heute im Deutschen nicht 
mehr als "Parties", sondern "Partys" geschrieben, oder auch "Baby" und 
"Babys" (nicht "Babies").

Autor: Rechtschreibhengst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ahja wie heissen dann die leute die die gf beraten dann im englischen?
;)


Ich würde die in Englisch als "management consultant" oder "business 
consultant" bezeichen - Deutsch auch Business-Kasper ;-)

Autor: zwieblum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Facility Manager :-D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.