www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Trafo, welche Leistung (Daumenwert)


Autor: Julian O. (juliano)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönen guten Abend,

Ich habe im Keller einen etwas massiveren Trafo gefunden und würde gerne 
über den Daumen peilen welche Leistung ich da rausziehen kann.

Zum Trafo direkt habe ich nix im Internet finden können.

Er hat sekundärseitig 24V

Abmessung (Bleche) 90*65*35mm

Sekundärseitige Wicklung: ca. 1mm²

Im Internet habe ich gelesen, dass man den Trafo einfach nach "Gefühl" 
belasten und dabei die Erwärmung messen soll. Gibts da noch ne etwas 
zuverlässigere Variante?

Autor: Magnetus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, witzig... du hast den selben Baumarktbilligschraubendrehersatz wie 
ich. Nur schade, dass die Dinger nicht richtig im "Magazin" halten.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geschätzt: 1,5A

Belaste ihn mit einem 18 Ohm Widerstand (50Watt). Misst Du mehr als 24V 
kann er mehr Strom, bei weniger ist es zuviel. Oder suche im Netz nach 
der Kerngröße und damit den Daten vom Kern.

Autor: HWO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
der Hersteller könnte MCT sein.
http://www.mcttrafo.com/medien/4--einbau-trafo_bis...

Grüsse
HWO

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibts da noch ne etwas zuverlässigere Variante?

Gewicht messen und mit Trafogewichten aus Katalogen vergleichen.

Ältere Kataloge haben niedrigere Leistungsangaben als neuere,
das hat nichts mit besserem Trafobau zu tun, sondern man verschiebt
die Grenze der Zumutbarkeit immer weiter nach oben, PMPO halt.
Früher hielt der Trafo die Belastung auch bei nicht-ohm'scher Last
aus, heute halt nur noch bei ohm'scher Last und man muss bei
Gleichrichtern korrekturrechnen.

Die leicht andere Bauform (etwas rechteckiger) deines Trafos
macht die magnetische Kopplung etwas schlechter, die Wärmeabfuhr
etwas besser (mehr Oberfläche bei demselben Gewicht), geht also
in die sichere Richtung.

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe sehr ähnliche, hieß MCT mal May&Christe?
Eisenkern 88 x 66 x 35mm, EI-Schnitt, die I-Bleche befinden sich nur auf 
einer Seite und sind verschweißt.
Leistungsangabe: 147VA.
Primärseite ist noch für 220V ausgelegt. Wenn das bei dir auch so ist, 
achte auf die Leerlauftemperatur.

Arno

Autor: Julian O. (juliano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch allen schon mal für die hilfreichen Antworten.

>Eisenkern 88 x 66 x 35mm
@Arno H.: du hast vermutlich sogar genau den Gleichen: ich hab nochmal 
genauer gemessen und die Maße stimmen genau mit deinen überein.

>Gewicht messen und mit Trafogewichten aus Katalogen vergleichen.
@MaWin: Werd ich mal stöbern gehen

>http://www.mcttrafo.com/medien/4--einbau-trafo_bis...
@HWO: danke fürs rauskruschtenl!

>Belaste ihn mit einem 18 Ohm Widerstand (50Watt)
@mhh: dann muss ich natürlich erst mal gucken, wo ich einen 18R,50W 
Widerstand herzaubere... (Ich erinnere mich dunkel hier im Forum mal von 
Widerständen in einer Auflaufform mit Wasser gehört zu haben)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nimm Glühobst, 2x 12V 21W in Reihe oder Halogen 24V 50W o.ä., findet man 
wohl eher als Hochlastwiderstände...

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.