www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Wie erzeuge ich ein ausführbares Programm im AVR32 Studio


Autor: Thomas Holländer (datatom)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe im AVR32 Studio das USART-Beispiel aus dem Framework von Atmel

http://support.atmel.no/knowledgebase/avr32studioh...

erfolgreich als C-Projekt erstellt. Ich habe das Beispielprogramm 
usart_example.c mit Strg+B erfolgreich compiliert. Dieses Programm soll 
auf dem PC auf der Konsole ablaufen. Leider weiß ich nicht, wie man ein 
lauffähiges Programm auf dem PC erstellt und es dann zum Ablaufen 
bringt. Hat jemand einen Tipp?

Vielen Dank im Voraus.

Grüße

datatom

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, wie kommst Du darauf, dass das auf dem PC laufen könnte? Ist doch 
nur für den AVR µC

Tom

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Console hat keine UART!

Entweder kannst du ein C-Projekt schreiben für den controller als 
Zielsystem oder für den PC als Zielsystem.

Einfach wäre sicherlich DevC++ Neu, Projekt, Konsolenanwendung.

gibt sogar beispielprojekte!!

Autor: Thomas Holländer (datatom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte gedacht, dass das Programm usart_example.c auf dem PC laufen 
muss und das Programm usart.c auf dem AT32UC3-Modul. Ich habe leider 
keine Erfahrung mit der Programmierung von Mikrocontrollern.

Vielleicht könnt ihr mir freundlicherweise ein bisschen auf die Sprünge 
helfen.

1. Wird jetzt usart.c oder usart_example.c auf das Modul geschaufelt?
2. Wie sieht die PC-Seite aus? Dort muss es doch auch einige 
C-Funktionen geben, die den PC mit dem Modul kommunizieren lassen.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Holländer schrieb:
> Ich hatte gedacht, dass das Programm usart_example.c auf dem PC laufen
> muss und das Programm usart.c auf dem AT32UC3-Modul.

Such dir ein anderes Hobby.

> Ich habe leider
> keine Erfahrung mit der Programmierung von Mikrocontrollern.

Das brauchst du auch nicht.
Du hast auch keine Erfahrung mit C-Programmierung im Allgemeinen.

> 1. Wird jetzt usart.c oder usart_example.c auf das Modul geschaufelt?

Weder noch. Beides wäre noch die beste Anwtwort. Aber im Grunde wird 
keines der beiden auf das Modul geschaufelt.

in usart.c sind die Basisfunktionen drinnen, die USART Abwicklung 
machen. usart_example ist ein Beispielprogramm, damit der geneigte 
Programmierer sieht, wie diese Basisfunktionen benutzt werden.

Beides zusammen, usart.c und usart_example.c ergeben ein komplettes 
Programm. Hat der Programmierer lange genug damit rumgespielt, dann 
wirft er usart_example.c raus und schreibt sein eigenes Programm, 
welches die Funktionen aus usart.c benutzt.

Und nein. Keines der beiden Files wird so, wie es geschrieben ist, auf 
das Modul geschaufelt.
usart.c wird compiliert
usart_example.c wird compiliert
Die beiden dabei entstehenden Object-Files werden zum kompletten 
Programm gelinkt.
Und erst dieses komplette Programm wird auf das Modul geschaufelt.

> 2. Wie sieht die PC-Seite aus? Dort muss es doch auch einige
> C-Funktionen geben, die den PC mit dem Modul kommunizieren lassen.

Die wird es sicherlich auch geben.
In der Programmiersprache und der Library deiner Wahl.
Man kann natürlich auch für seine ersten Gehversuche auch einfach ein 
Terminalprogramm dafür benutzen.
Aber das hat alles nichts mit usart_example.c zu tun.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.