www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welchen Ersatz für Mehrkanalschreiber?


Autor: Alexander Schmeil (knut740)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

als jemand ohne Marktkenntnisse würde ich gern die Experten fragen, was 
man heutzutage als Ersatz für einen Sechskanalpunktdrucker nimmt.

Das Gerät kostet neu um 3900,-€, Neubeschaffung ist also viel zu teuer.

Zunächst zu den Anforderungen:
- Ca 10 Kanäle - davon 4 PT100, Rest digitale Kanäle für SMT160-30, 
TLE4905 u.ä.
- die Daten sollen gespeichert werden, damit sie auf einem PC betrachtet 
und ggf. archiviert werden können
- die Daten sollen bei Bedarf sichtbar sein; wenn dazu erst ein PC 
hochgefahren werden müßte, wäre das erträglich;
Statt des PC wäre auch ein PDA akzeptabel.


Ich meine, es gäbe da folgenden Möglichkeiten:

1.) Einen Punktdrucker, wie bisher? scheidet aus, weil zu teuer. Die 
Anzeige war sehr gut und die geringe Kanalzahl war kein ko-Kriterium.
2.) einen papierlosen Datenlogger, z.B 
http://www.yokogawa.com/de/daq/recorder/papierlose...? 
Ist eigentlich das, was ich mir wünsche, aber mit NP 2000,-€ auch zu 
teuer.
3.) fix und fertig gekaufte Meßwerterfassungskarte plus altes Mainboard 
plus Monitor?
4.) Eigenbau mit Meßumformern für die PT100 und ein oder zwei ATMEGA für 
Meßwertaufnahme bzw. -Berechnung, Speicherung und Tranport zum PC.
5.) ein gebrauchtes Gerät? Es scheint da kein großes Angebot zu geben.

Notfalls würde ich mich an Pkt. 4.) machen, etliche Dinge sind schon 
vorhanden, aber man muß das Rad ja nicht erneut erfinden.
Ich vermute, es gibt bei den Punkten 3.) und 2.) brauchbare 
Alternativen. Leider fehlt mir da jegliche Übersicht.

Vielleicht gibt es hier Experten, die mir helfen können?

Vielen Dank schon mal
Viele Grüße
Alexander

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich glaube, da gibt es atemberaubend viele Anbieter bzw. Bauanleitungen. 
Einfach mal die gängigen Suchmaschinen fragen!
Noch ein Tip: wenn du ein Auto suchst, dann nicht "benzinbetriebene 
Motorkutsche" eingeben.
Für Deinen Fall also nicht "Sechskanalpunktdrucker" sondern Datalogger!
Wir haben seit einiger Zeit ein neues Jahrtausend.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datatranslation zum Beispiel mal schaun. Die haben mehrere USB-Boxen die 
als Datenlogger fungieren können. Hab mit denen gute Erfahrungen 
gemacht. Andere Hersteller sind aber qewiss auch nicht schlecht.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da Du das Teil vermutlich irgendwo eingebaut hattest, wäre es vermutlich 
sinnvoll etwas Gleichartiges jedoch Moderneres am selben Platz zu haben?

In dem Fall bleiben eigentlich nur die papierlosen Schreiber mit LCD 
Display übrig.

So ebbes in der Art halt:

ebay Nr. 200433604221

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.