www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NEWBIE MIT 16F690


Autor: Andy S. (duck1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mikrocontrollergemeinde !

Erstmal ein Hallo an alle!!!

Ich bin absoluter Neuling und habe noch Null Ahnung von der Pic 
Programmierung. Bin aber brennend interessiert und wollte mich nun doch 
in mein Unglück stürzen, da meine Eigenentwicklungen zu umfangreich 
werden und der Bauteilaufwand auf der Leiterplatte durch den Pic-Einsatz 
reduziert werden soll.

Bevor ich den ersten Fehler mache wollte ich hier erstmal anfragen,
---> ob es Sinn macht, als Newbie des Pic StarterKit2 von Reichelt zu 
kaufen?

Da wird ein 16F690 mit Testboard mitgeliefert.
Der 16F690 ist mit 20MHz angegeben.
Heißt das also, das ich den externen Oszillator
---> mit einem 20Mhz Quarz aufbauen muss ?
---> oder setzte man hier einen 8MHz Quarz ein.

---> Welche Keramikkondensatoren (pF) brauche ich dann für den 8 oder 
20MHz Quarz ?

Sicher werden noch viele Fragen von mir auftauchen und ich werde Euer 
Board sorgfältig mit der Suchfunktion durchforsten.

Aller Anfang ist schwer ;)

Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe.

Gruß
Andreas

Autor: Hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du noch nie etwas mit mikrocontrollern zu tun hattest, würde ich 
mit avr anfangen da diese Seite hier eine große Hilfe ist.

Mit Pic kenne ich mich nicht sehr aus deswegen kann ich nichtt auf deine 
anderen Fragen eingehen.

Gruß Hallo

Autor: Franko Phil (sgssn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas

meines Wissens ist das Testboard schon lauffähig. Du sollst ja nicht 
erst eine Hardware "schmieden" sondern programmieren lernen.
Wenn du Details zu einem bestimmten PIC wissen willst, kannst du auf der 
Homepage von Microchip das Datenblatt deines PIC downloaden. Da steht 
dann auch im aller Ausfühlichkeit welche C's du für welchen Quarz 
benötigst:

http://www.microchip.com/wwwproducts/Devices.aspx?...

Hier in diesem Forum liegt der Schwerpunkt bei den Atmel-Fans, aber es 
sind auch PIC-User hier. Zudem gibts noch Foren für PIC-Produkte wie

http://www.fernando-heitor.de/index.php?option=com...
oder
http://forum.microchip.com

Letzteres ist englischsprachig, dafür wird das Forum von Microchip 
selbst gepflegt.

Also, keine Bange. Wir haben alle mal klein angefangen ;-))

Gerhard

Autor: Andy S. (duck1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
THX.
Werd meine Frage noch mal auf dem verlinkten Board stellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.