www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Target PCB bei PCBCart herstellen lassen, Fragen


Autor: Matthias K. (nighty2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich möchte mir demnächst ein paar PCBs bei PCBCart fertigen lassen.
Als Programm nutze ich Target3001, bisher habe ich immer selber geätzt, 
da das bei der anfallenden Stückzahl nicht in Frage kommt muss ich 
diesma über einen Hersteller gehen.

Hierzu hätte ich noch ein paar Fragen, da ich nicht unbedingt 200€ in 
Sand setzen möchte.

1. PCBCart möchte ja Gerber Files, diese erhalte ich ja einfach über die 
Exportfunktion, ist hier etwas zu beachten.

2. Der Lötstoplack, wenn ich mir die GerberFiles in einem Viewer 
anschaue, sind die stellen die frei sein sollten bedeckt, also ein 
negativ, ist das richtig?

3.Wenn ich in Target eine DuKo setze, ist dies dann auch wirklich eine 
Duko, woher weis der Hersteller was eine DuKo und was ein Bohrloch(z.B. 
die von Stiftleisten) ist?

4. Gibt es eine möglichkeit die Bohrlöcher mit Hülsen versehen zu 
lassen, da ich zu den Stiftleisten auf beiden Layern Bahnen zuführe, 
oder wie handelt man das normal?

Vielen Dank im Voraus.
Greetz

Autor: gastlich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne jetzt PCBCart nicht aber normalerweise funtkioniert das bei 
allen:

1. PCBCart möchte ja Gerber Files, diese erhalte ich ja einfach über die
Exportfunktion, ist hier etwas zu beachten.

- evtl schauen in welchem Format er die Daten gebrauchen kann (XGerber, 
usw...)


2. Der Lötstoplack, wenn ich mir die GerberFiles in einem Viewer
anschaue, sind die stellen die frei sein sollten bedeckt, also ein
negativ, ist das richtig?

JA

3.Wenn ich in Target eine DuKo setze, ist dies dann auch wirklich eine
Duko, woher weis der Hersteller was eine DuKo und was ein Bohrloch(z.B.
die von Stiftleisten) ist?

Dukos und Bohrlöcher werden in der Regel bei mehrlagigen Plateinen 
gleich behandelt! Dukos sind einfach kleine Bohrlöcher mit Verbindung 
auf alle Layern falls notwendig.

4. Gibt es eine möglichkeit die Bohrlöcher mit Hülsen versehen zu
lassen, da ich zu den Stiftleisten auf beiden Layern Bahnen zuführe,
oder wie handelt man das normal?

Bei Multilayer-Prints Bohrlöcher immer durchkontaktiert, sofern nicht 
explizit anderst konstuert wurde ...

Autor: Peter Roth (gelb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Kuny schrieb:

> 3.Wenn ich in Target eine DuKo setze, ist dies dann auch wirklich eine
> Duko, woher weis der Hersteller was eine DuKo und was ein Bohrloch(z.B.
> die von Stiftleisten) ist?

> 4. Gibt es eine möglichkeit die Bohrlöcher mit Hülsen versehen zu
> lassen, da ich zu den Stiftleisten auf beiden Layern Bahnen zuführe,
> oder wie handelt man das normal?

Target kann 2 Bohrdateien erzeugen. Die eine für Durchkontaktierungen, 
die andere für Montagebohrungen. Mit nur einer einzigen Bohrdatei kann 
die Unterscheidung nicht getroffen werden.

Grüße, Peter

Autor: Matthias K. (nighty2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, vielen Dank für eure Antworten, aber von was kann ich nun 
ausgehen.
Selbst wenn es zwei Dateien sind, werden die Bohrungen bei ner 2 Layer 
Platine auch Durchkontaktiert, oder nicht?

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag einfach dort bei technischen Support an.

Von PCBCart bekommt man hilfreiche Antworten.

Sollte es Probleme mit den Leiterplatten geben, sind die auch recht fix 
mit Ersatz schicken.

Autor: Peter Roth (gelb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Kuny schrieb:

> Selbst wenn es zwei Dateien sind, werden die Bohrungen bei ner 2 Layer
> Platine auch Durchkontaktiert, oder nicht?

1.) Du kannst wohl davon ausgehen, dass 2-lagige Platinen nur auf 
Sonderwunsch nicht durchkontaktiert werden.

2.) Es empfiehlt sich immer, eine Textdatei (oder PDF) mit einer Liste 
der mitgelieferten Dateien mitzugeben. Dort muss zu jeder Datei eine 
kurze Beschreibung stehen.

Grüße, Peter

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Target unter "Datei/Projekte in CAM-Daten umwandeln" anklicken und 
schon bekommst du alles was du brauchst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.