www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Jobangebot für Elektronikingenieur


Autor: Claus Kühnel (ckuehnel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...gehört zur börsenkotierten...
Naja, das Geld sollte besser für jemanden mit abgeschlossener 
Rechtschreibausbildung angelegt werden.
Wahrscheinlich sollte der Bewerber deshalb die deutsche Sprache so 
einigermaßen beherrschen.

Autor: Claus Kühnel (ckuehnel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. schrieb:
> ...gehört zur börsenkotierten...
>
> Naja, das Geld sollte besser für jemanden mit abgeschlossener
>
> Rechtschreibausbildung angelegt werden.
>
> Wahrscheinlich sollte der Bewerber deshalb die deutsche Sprache so
>
> einigermaßen beherrschen.

Hallo Bernd, bitte nicht bewerben.

Siehe u.a. 
http://www.flexibles-aktienrecht.ch/de/wirtschaftl...

Autor: zeppo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgende Definition ist bei Wikipedia zu finden:
(http://de.wikipedia.org/wiki/Kotierung)

"Kotierung

Der Begriff Kotierung (frz coter, den Kurswert angeben)[1] bedeutet in 
der Schweiz die Zulassung von Effekten zum amtlichen Handel an der 
Börse. Der Begriff sowie die damit verbundenen Auflagen für eine 
Kotierung an der Börse sind im Bundesgesetz über die Börsen und den 
Effektenhandel festgelegt."

Hat also seine Richtigkeit.

Gruß z.

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weia. Man kann alles essen, aber nicht alles wissen. Die Schweizer mit 
ihren Sonderworten: "gespiesen". Asche auf mein Haupt.
Ich bewerbe mich lieber nicht:-)).

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Kotiert" hätte ich jetzt für das hochsprachliche Pedant von 
"beschissen" gehalten...

Autor: Claus Kühnel (ckuehnel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd G. schrieb:
> Weia. Man kann alles essen, aber nicht alles wissen. Die Schweizer mit
> ihren Sonderworten: "gespiesen". Asche auf mein Haupt.
> Ich bewerbe mich lieber nicht:-)).

Man muss ja auch nicht zu allem eine Meinung äussern, oder?

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man eine Stellenanzeige verfasst, die auch ein Deutscher oder auch 
ein Österreicher verstehen soll, dann täte man gut daran keine 
landesspezifischen Ausdrücke zu verwenden. Oder aber die Anzeige war 
vielleicht wirklich nur für Schweizer Eidgenossen gedacht.

Autor: Claus Kühnel (ckuehnel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein Deutscher o.a. mit dem Gedanken spielt, im Ausland zu arbeiten, 
dann wird er sich früher oder später mit einer Menge landesspezifischer 
Dinge auseinandersetzen müssen. Nimm es doch einfach als 
Herausforderung. ;-)

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zugegeben, die Schweiz wäre wohl eher nicht das Richtige für mich. Wenn 
die Schwyzer mich in ihrem "besten" Schwyzerdütsch ansprechen würden, 
würde ich wahrscheinlich genervt mein Französisch auspacken und so tun, 
als käme ich vom Lac Léman (Genfer See):
"Pourquoi est-ce que vous parlez si bizarrement?" ;-)

Autor: schwyzer auch schweizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorsicht, ein Schwyzer ist ein Schweizer der im Kanton Schwyz wohnt. Wie 
ein Zuger ein Scheizer ist der im Kanton Zug lebt. Ein Schwyzer ist also 
ein Schweizer, die Umkehrung dessen ist aber nicht zwingend wahr! :D

Aber dies tut hier nichts zur Sache!

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die spinnen, die Schweizer.

Autor: ckuehnel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark Brandis schrieb:
> Wenn
> die Schwyzer mich in ihrem "besten" Schwyzerdütsch ansprechen würden,
> würde ich wahrscheinlich genervt mein Französisch auspacken

Na und, die Schweiz ist immerhin viersprachig und Englisch ist da noch 
nicht eingerechnet.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Die spinnen, die Schweizer.

Man, Max, du beeindruckst uns in diesem Forum doch immer wieder mit 
deiner schier unbegrenzten Intelligenz...

Autor: ckuehnel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schwyzer auch schweizer schrieb:
> Aber dies tut hier nichts zur Sache!

Eben.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ckuehnel schrieb:
> Na und, die Schweiz ist immerhin viersprachig und Englisch ist da noch
> nicht eingerechnet.

Heißt aber noch lange nicht, dass der Durchschnittsschweizer alle vier 
Sprachen spricht. ;-)

Autor: ckuehnel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark Brandis schrieb:
> Heißt aber noch lange nicht, dass der Durchschnittsschweizer alle vier
> Sprachen spricht. ;-)

In unserem Bereich (EE oder IT) häufig 2 + Englisch. Bei Bergbauern wird 
das anders sein.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ckuehnel
>In unserem Bereich (EE oder IT) häufig 2 + Englisch.

Eher 3 Sprachen. Du hast Bascom vergessen. Auch das sprichst Du gut!
;-)
MfG Paul

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus

>Man, Max, du beeindruckst uns in diesem Forum doch immer wieder mit
>deiner schier unbegrenzten Intelligenz...

Sprich mal nur für dich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.