www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SMD Keramikkondensatoren Wert bestimmen


Autor: Christian K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man irgendwie die Werte von SMD Keramikkondensatoren bestimmen? Das 
Hühnerfutter hab ich irgendwann mal aus irgendwelchen PC-Mainboard 
ausgelötet, und würde diese jetzt gerne verwenden. Die Menge, Ca.500 
Stück, ist zu schade zum wegschmeißen.
Kann man die mit nem einfachem Multimeter ausmessen oder kann man die an 
der Farbe erkennen?

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest sie aber entsorgen, etliche werden beim Ablöten Defekte 
bekommen haben. Diese kannst du bei der Kapazitätsmessung mit dem MM 
nicht feststellen, eventuell treten Fehler erst beim nächsten Löten auf.

Arno

Autor: Christian K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie kann ich denn mit einem MM den wert bestimmen?

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das billigste mir bekannte Kapazitätsmessgerät liegt bei 30€, in 
Anbetracht des Preises von 1 Cent pro Stück und des zu erwarteten 
Ausschusses (wie schon gesagt wurde) nicht unbedingt ein gutes Geschäft.
Also wegschmeissen.

Autor: Mike J. (emjey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian K. schrieb:
> wie kann ich denn mit einem MM den wert bestimmen?

Du entlädst den Kondensator erst mal. (kurzschließen)
Dann nimmst du dir eine Spannungsquelle und lässt langsam über einen 
großen Widerstand Strom hineinfließen.

Du misst die Zeit wie lange das gedauert hat und berechnest die 
Kapazität.

Die Formel dazu solltest du kennen, wenn nicht nimm dein Tafelwerk zur 
Hand.
Stichwort: "Entladen eines Kondensators"

Da wir hier im µC-Forum sind kannst du die billige Arbeit auch von einem 
µC übernehmen lassen.

---------

http://elm-chan.org/works/cmc/report.html

Autor: Christian K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich muss den kurzschließen und dan über einen seh großen 
wiederstand wieder befüllen, woran sehe ich das er voll ist? MM dahinter 
und Spannung messen?

Autor: Christian K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist denn ein "sehr großer" Wiederstand. Und dir Formel konnte ich in 
meiner Formelsammlung nicht finden, kann mir die nicht einer sagen?

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian K. schrieb:
> Kann man irgendwie die Werte von SMD Keramikkondensatoren bestimmen?

Klar, am einfachsten mit Pollin Best.Nr. 830 292.

Bensch schrieb:
> Das billigste mir bekannte Kapazitätsmessgerät liegt bei 30€

Ach was... :-)

Micha

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Du solltest sie aber entsorgen, etliche werden beim Ablöten Defekte"

Bisher etliche verwendet, noch keinen einzigen Kurzschluss erlebt.

30-50Eur fuer ein einfaches LCR Messgeraet sind generell gut investiert.

Wenn Du einen Frequenzzaehler mit Periodendauermessung besitzt, bau dir 
einfach eine kalibrierte 555-Schaltung - die Loesung ist oft sogar 
genauer.

Messzangen kann man sich auch bauen oder kaufen.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Du misst die Zeit wie lange das gedauert hat und berechnest die
Kapazität.

Na dann viel Spass beim Ausmessen z.B. eines 1000 pF mit einem MM...

Rechne doch mal nach, welchen Widerstand man braucht, um die Zeit 
einigermassen abschätzen zu können. Eingangswiderstand des MM bitte 
nicht vergessen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.