www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Protel rules


Autor: reinhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bevor ich autoroute gebe ich in Rules unter Routing Corners
z.B. 90 Grad an. Beim Autorouten werden die Ecken dann aber
trotzdem 45 Grad geroutet.

Ist das normal ?

Gruss
Reinhard

Autor: Marcel Georgii (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm das ist bei meinem DXP irgendwie auch so :-S

Autor: reinhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so langsam aber sicher verliere ich die Geduld mit Protel 99.

Die Regeldefinition ( Design Rules ) klappt nicht, beim  dritten oder 
vierten anklicken von Design Rules gibt es dann eine Fehlermeldung 
irgendwas mit Kernel32.dll bei WIN 98.
Wenn ich unter NT srbeite gibt es ebenfalls eine Fehlermeldung mit 
irgendeiner anderen dll Datei. Dabei wollte ich nur eine popellige
Relaiskarte mit der Option erstellen alle Winkel der abknickenden 
Leiterbahnen müssen 90 Grad aufweisen.

Hat jemand auch schon mal gute Erfahrungen mit dem Programm gemacht ?

Gibt es irgend ein anderes Programm Freeware ohne schnickschnack
wie Schaltungssimulation mit dem ich ein Simpeles Board mit 8 Relais ( 
format 100 * 160 ) entwerfen kann, und wo der Autorouter nach den 
vorgegebenen Rules arbeitet ?

So, genug geweint.

Ich habe die Schweizer zu diesem Rule Problem angemailt. Mal sehen
was die dazu sagen. Allerdings erwarte ich nicht all zu viel, da mein 
Arbeitskollege auch extreme ( andere ) Probleme beim Erstellen eines PCB 
hatte, und die Schweizer auch keinen Rat dazu hatten.

Gruß

Reinhard

Autor: Fritz7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch Target 3001.
Freeware ist nur en wenig in den Pins beschränkt sonst aber gut zu 
gebrauchen und gratis..


Fritz7

Autor: Gerhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Target3001 PCB-POOL version is nicht eingeschränkt und auch kostenlos! 
Schau mal unter http://www.free-pcb-software.de (oder com - bin nicht 
sicher)
Gruss
Gerhardt aus der schönen schweiz :-))

Autor: CyberDog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Reinhard,

bei target sitzen die entwickler jedenfalls nicht in australien wie m.e. 
die von protel. die schweizer vertriebsleute haben überhaupt keinen 
draht nach down-under. bei target kannste auch ma direkt anrufen und 
hast keine angelernte abwimmlerin an der hotline. die leute, die da den 
service machen, programmieren auch selbst die software. das is so ne 
ganz andere ahnung ;-)

die kostenlose pcb-pool version ist tatsächlich unbeschränkt, leicht zu 
lernen und hat vollen service! darfst se halt nur nicht kommerziell 
nutzen. find ich echt voll fett:

http:www.free-pcb-software.de

tschö CyberDog

Autor: Rooney (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn wer professionelle Platinen erstellen will, wie es z.B. 
Infineon oder AMS macht, dann kann ich nur Mentor Graphics Prof. 
empfehlen. Leider kostet die Lizens/Jahr an die 20000€. Falls wer mal 
eine gecrackte Version findet, dann hätte ich großes Interesse daran!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.