www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik exclusives Bauteil?


Autor: kein Elektroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abend! Ich bin kein Elektriker/Elektroniker aber es kommt schon vor, 
dass ich ab und zu einfache Bauteile löten muss. Die habe ich immer über 
Reichelt bezogen. Gestern wollte ich eine einfache Spule anlöten 
(Festinduktivität)und um auf das Teil nicht lange warten zu müssen bin 
ich zum unseren lokalen Elektro-Bedarfhändler Hallmanns in Düren 
losmarschiert. Auf meine Frage ob die welche Spulen da hätten, fragte 
der Verkäfer "Wieviel Farad sollte die Spule denn haben?" Ich war 
überrascht und fragte seit wann denn wird die wichtigste Eigenschaft der 
Spule nicht in Henry sondern in Farad angegeben. Und der nette Mann 
erzählte mir, dass zur gewissen Spulen (er nannte die, für 
Frequenzweichen - der Begriff sagt mir nichts, daher die Anfrage hier) 
sagt man auch "Farad". Für welche Eigenschaft, Induktivität oder 
Kapazität, weiß der Geier. Allein solche Behauptung kommt mir schon 
bescheuert vor. Aber wie gesagt - bin kein Elektromann und Spule ist für 
mich immer Spule. Deswegen wollte ich euch fragen ob es sowas wirklich 
gibt, oder hat der Verkäufer was in der Schule verpasst/ an dem Tag 
gekifft? Vielen Dank!

Autor: Gaast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, wenn man das vielleicht selber nicht studiert hat, und oft mit 
Kunden zu tun hat, die Spulen in Farad messen, dann glaubt man das halt 
irgendwann selbst.
Ist natürlich streng genommen völlig falsch.

Gruß

Autor: Backenbremse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Verkäfer war schon auf der richtigen Spur.
Denn bei einer so hohen Frequenz wie in deiner Schaltung wirkt eine 
Spule gerade umgekehrt, der kapazitive Anteil überwiegt. Damit dieser 
Anteil in Grenzen bleibt, wollte der Verkäfer eine Spule mit besonderem 
Wickelsinn anbieten.

Autor: LM13700 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Backenbremse ist natürlich eine Dumpfbacke und vermischt 
Pseudofakten mit Bullshit.

Selbstverständlich lautet die erste Frage eine Verkäufers von 
Induktivitäten nach der Induktivität der Spule und die wird nun mal in 
Henry angegeben.

Klar gibt's dann weitere Fragen nach der 
Anwendung/Baugröße/Maximalstrom/Betriebsfrequenz. Nach Farad wird jedoch 
sicher nicht gefragt, höchstens nach der Resonanzfrequenz.

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Backenbremse !!!

>Denn bei einer so hohen Frequenz wie in deiner Schaltung wirkt eine
>Spule gerade umgekehrt, der kapazitive Anteil überwiegt. Damit dieser
>Anteil in Grenzen bleibt, wollte der Verkäfer eine Spule mit besonderem
>Wickelsinn anbieten.

Alter ! Wer hat Dir den in den Kopf geschissen ?

Autor: John Unruhr (techmech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf deine Tele lieber weiter bei Reichelt&Co.

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im Ernst mal an den Eröffner. Der Verkäufer hat sich verquatscht 
und hat sich dann völlig dämlich rausgeredet. Er hätte Dich allenfalls 
nach der Güte der Spule fragen können. Nächste mal gehst Du einfach hin 
und verlangst einen Kondensator mit 200uH.

Autor: John Unruhr (techmech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Widerstand mit 2,2KPa

Autor: bronko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Höhö - passt zu denen - wollte mir da mal nen VDR (spannungsabhängiger 
widerstand) kaufen - da meinte der kerl eiskalt, dass es sowas nicht 
gäbe. hab ihn ausgelacht und bin gegangen. die leute in dem laden haben 
keine ahnung!

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht war er auch nur ein Komiker.

Vor 20 Jahren hatte ich eine Stamm- Imbissbude, da mußte ich dann für 
das Jägerschnitzel 8 Meter zwanzig (oder so, Preis weiß ich nicht mehr 
genau..) zahlen, und das JEDESMAL.

guude
ts

Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Trick ist: Du verkaufst dem Kunden eine Spule mit x µF - dann kommt 
er bestimmt woeder und will noch so 'nen Kondensator mit y µH. Er kommt 
bestimmt wieder... Und dann verklickerst du dem, dass er keine Ahnung 
hat und bietest ihm ein fertiges Produkt an. Klasse Geschäftsmodell!

Autor: Backenbremse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, kein Elektroniker,
sag´ doch, daß ich Recht habe!
 > einfache Bauteile
 > einfache Spule

   einfach e Antwort.
Na, jedefalls habt ihrs verstanden.
 Herr Ober, noch ä Bier.
 Dann kamen aber zä Bier (10).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.