www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nochmal Laienschaltplan


Autor: Lothar G. (lothi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,  guten Abend  und auf ein Neues

Bitte prüft mal diesen Schaltplan!

Den habe ich einfach aus Grundschaltungen zusammengesetzt. (Laie)
LED  rot  und LED  gelb sollen leuchten  wenn die Pins B4 und B5 High 
sind.
Ist R3 auch notwendig wenn kein Resettaster vorgesehen ist?
R6 soll das Gate vom MOS-FET  bei Low (PINB4) auf Masse ziehen. Macht 
man das so?
Die Dioden D5 und D6 sollen  eine Schutzbeschaltung für  den MOS -FET 
sein. (siehe Lötstelle.net Artikel  Weidezaun)
Die Spule wird ein Trafo oder eine Zündspule sein.
Das Ganze soll also ein Weidezaungerät werden. Taktfrequenz  1Hertz mit 
einem primitiven Codeschloss.
Erweiterungen eventuell mit ein MEGA8 – Dämmerungsschalter
                                       -Zeitschalter
          -Feuchtigkeitssensor
          -regelbare Hochspannung
Danke für eure Bemühungen
Gruß
lothi

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll das denn genau bedeuten?
> LED  rot  und LED  gelb sollen leuchten  wenn die Pins B4 und B5 High
sind.

UND oder ODER, bzw B4 -> GELB, B5 -> ROT

Aber:

1. An PB4 hängt überhaupt keine LED.
2. PB5 ist Reset (außer Du hast dies deaktiviert)
   ROT leuchtet nie oder nur ganz schwach (außer Du hast Reset 
deaktiviert).
   Denn PB5 ist Reset. Im Normalfall also HIGH (10kOhm).
   Dieser plus LED-Vorwiderstand ergibt bei 5V einen Strom von ca 300µA.
3. GELB leuchtet, wenn PB3 High ist.

BTW: Die Taster hängst Du am besten von PB0 bzw PB1 gegen GND. Keine 
zusätzlichen Widerstände, sondern nur interne Pullups. Dann in Software 
entprellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.