www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 spinnt bei angeschlossener Peripherie


Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle.

Wollte den Beitrag "ich brauche Hilfe zu STK500" wieder aufgreifen da 
dort nicht weiter über das Problem und seine Lösung geschrieben wurde.

Ich habe ein ähnliches Problem welches vorher nie zum tragen kam, seit 
ich gestern mein LCD Display an mein STK (mit ATTiny2313) angeschlossen 
habe gibt es probleme beim programmieren des µC mit dem angeschlossenen 
lcd an portb.

Kennt jemand das Problem, kann es sein das es nur am LCD liegt?

Bei vorherigen angeschlossenen Baugruppen kam so etwas noch nicht vor

MfG Flo

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kennt jemand das Problem, kann es sein das es nur am LCD liegt?

Ja, das liegt an deiner Schaltung (die keiner kennt).

Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab die Anschlüsse D0-D7,E,RS,RW einfach an die pins des µC geführt.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich hab die Anschlüsse D0-D7,E,RS,RW einfach an die pins des µC geführt.

Grumpf;) Und wo? Mach mal nen Pulldown 10k an RW.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwartest Du ernsthaft Hilfe?

>LCD Display an mein STK (mit ATTiny2313) angeschlossen
Und wie genau? Schaltung posten!

>probleme beim programmieren
Du sagst nicht wie sich die Probleme äußern.

Autor: flo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier ne skizze

Autor: flo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier der fehler

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flo schrieb:
> hier der fehler

Ich betreibe ein LCD (angeschlossen wie im AVR-Tutorial) am STK mit Tiny 
ohne Probleme. Den Fehler kenne ich aber auch: In 99% der Faelle hat das 
STK den externen Takt runtergesetzt. Check das bevor Du weiter suchst. 
;)

Volker

Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Volker:
welchen externen takt meinst du?

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flo schrieb:
> @ Volker:
> welchen externen takt meinst du?

Den vom STK500 generierten... Wenn Du den nicht kennst, benutzt Du ihn 
aber Wahrscheinlich auch nicht.. ;)

In AVR-Studio zum Board connecten und dann unter HW Settings, oder so.

Volker

Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der ist normal, hab mein controller auf internen takt

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die ISP-Frequenz ist auch < 1/4 davon, nehme ich an? Bzw. 
funktioniert denn alles wieder wenn Du das LCD abziehst? Wenn ja, dann 
geh doch mal Leitung fuer Leitung durch...

Volker

Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es spinnt nur wenn ich die datenleitungen dran hab, die isp frequenz 
liegt im kHz bereich... im controller hab ich die pins alle auf ausgang 
gestellt und auf masse gelegt

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>es spinnt nur wenn ich die datenleitungen dran hab, die isp frequenz
>liegt im kHz bereich... im controller hab ich die pins alle auf ausgang
>gestellt und auf masse gelegt

Weil deine Datenleitungen MOSI/MISO und SCK stören. Hättest du im obigen 
Link gefunden.

MfG Spess

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flo schrieb:
> es spinnt nur wenn ich die datenleitungen dran hab, die isp frequenz
> liegt im kHz bereich...

Hm.. Ich habe das Problem, wie schon erwaehnt, trotz LCD nicht. Aber es 
soll da trotz Industrie-Standard-Kompatibilitaet kleine aber feine 
Unterschiede geben... Geht's denn wenn du nur d0 - d3 am STK hast? Dann 
waere ja der 4-Bit-Modus vielleicht noch eine Alternative, so bleiben 
die ISP-Pins frei...

> im controller hab ich die pins alle auf ausgang
> gestellt und auf masse gelegt

Das spielt ja fuer die Programmierung ohnehin keine Rolle...

Volker

Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@spess:
wieso stören die dann bei anderen applicationen nicht?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Füge je einen Serienwiderstand in die Leitungen von SCK, MISO und MOSI 
ein. So wie auf Seite 5 des Dokumentes, dass spess53 gepostet hat. 1k 
sollte ausreichen.

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flo schrieb:
> @spess:
> wieso stören die dann bei anderen applicationen nicht?

Die Leitungen selbst stoeren eigentlich nicht (wenn sie nicht 
kilometerlang sind), aber wohl das, was am anderen Ende (im LCD-Modul) 
dranhaengt. ;)

Volker

Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pull ups könnten also helfen?

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flo schrieb:
> pull ups könnten also helfen?

Serienwiderstand! Guck Dir doch den Link von Spess einfach mal an.. ;)

Volker

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>pull ups könnten also helfen?

Wer redet denn hier von Pull-Ups? Serienwiderstände sind gemeint.

MfG Spess

Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und in welcher größenordnung bewegen die sich?

Autor: ohje (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor etwa 10 Minuten wurde die Frage schon beantwortet.

Autor: flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tut mir leid, nicht gesehen... vielen dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.