www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfängerfragen!


Autor: mR_vAiN (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Erstmal danksagungen: Super AVR Tutorial!! '(auf Rest wart*g*)
und danke and Peter F. für die LCD Lib !

Nun zu meinen fragen.
Ich habe vor eine "Lüftersteuerung" + "Steuerzentrale" für
Neonröhren,LED Lichteffekte etc.)
Nicht gleich schrein Google und suchen etc. :-).

Ich will letztendlich 12 Lüftersteuern, die ATmegas haben aber "nur"
6 Analog Mess Ports. Das wiederrum bringt mich auf meine erste frage.
Ist es möglich mit 2 ATmega untereinander zu kommmunizieren?
Also 6 Messungen am ersten Chip und 6 Messungen am 2. Chip?

Müsste doch ähnlich LCD Display laufen, 4 Datenpins 3 Steuerpins. fehlt
nur eine Lib (werde ich selber kuckern!);
Also geht das ?

Dann meine 2. Frage:
Selbst wenn ich 2 ATmega8 zusammen bekommen, habe ich zu wenig I/O
Ports.(7xLCD,5Taster,2LED,1Warnsignal,14 Kommunikationpins Chips,
12 Messpins,12 Steuerpins macht zusammen = 40 Pins und 12 Messpins +
evtl Reserve ?)

Der ATmega16 oder ATmega32 haben ja mehr, ist dort die Programmierung
so wie beim Atmega8, und vorallem sind die Pins kompatible, also
gleiche Voltzahl bei "high" Taktzahl ?? Oder ist es hier ratsam, 2
gleiche zu nehmen z.B. 2xMega16 oder 2xMega32 ?

Ich bin selber "absolut" Noob, hab erst LCD Taster und LED zum laufen
bekommen, bloss wenn ich weitermachen will, muss ich gleich Hardware
Fehlkäufe vermeiden :-) sonst wirds teuer.

Danke im Vorraus für Antworten!
mR_vAiN

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74HC4051 Analog-Multiplexer und Demultiplexer
Michael

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

was dir Michael damit sagen will:
Du kannst mehrere Spannungen mit einem AD-Eingang messen wenn du einen
Analog-Multiplexer (wie den 74HC4051) vorschaltest.

Ja du kannst durchaus einen Mega16 und einen Mega32 miteinander
verbinden und sie sich unterhalten lassen. Am einfachsten dürfte das
per SPI oder I2C (seriell) gehen. Diese zwei Interfaces haben die
Mega's schon eingebaut. Die mußt du nur noch entsprechend ansteuern.

Wobei ich schon von einigen gehört habe das das I2C-Interface Probleme
machen soll. Ich kann da eigentlich nur sehr positiv davon berichten.

Matthias

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die 5 Taster kannste auch auch Portsparent anbauen z.B. die Taster per
ADC abfragen , dann brauchste fuer deine 5 Taster nur ein Port, oder du
baust die Taster als Matrix auf.

Mfg

Dirk

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauso verhält es sich bei den LDCs.
Die Datenleitungen (DB0 - DB7) kannst du alle parallel schalten und die
Steuerleitungen (RS,EN und evtl.R/W,wenn gewünscht,sonst fest auf 0V)
mußt du multiplexen,d.h. nacheinander oder in einer bestimmten
Reihenfolge ansprechen.

Autor: mR_vAiN (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen dank erstmal für die Super schnellen Antworten und vor allem für
die Tips, unabhängig von meinen Fragen!

Hab mir gerade erstmal das "Datasheet" von dem 74HC4051 Analog
Multiplexer und Demultiplexer besorgt. Und werde dazu nochmal nach
weiteren "plexern" :-) ausschau halten. Bin halt kein Elektroniker.
Aber SEHR Interesant das ganze. Damit kann ich anscheinend reichlich
I/O Ports sparen.

Bei den Tastern habe ich das mit dem ADC noch nicht so ganz kapiert.

Wenn ich das richtig sehe, bekommt jeder Taster durch einen Widerstand
einen unterschiedlichen Spannungswert, VSS darf max. 5V sein richtig?
(Ich weiss auch schon das man die Widerstände so auswählt, das man noch
erkennen kann wenn mehrere Tasten gedrückt sind)
Aber kommt das ganze den einfach an den ATmega Pin (PC0...PC5) und der
kann die Spannungen dann zwischen 0,xVolt und 5,0 Volt messen?
Matrix kommt wohl nicht in Frage wegen mehrererererere (g) Pins.

(AVT Tutorial noch nicht soweit g ungeduldig bin)

Notiz am Rande :-), ich hab bei den I Ports natürlich ein wenig
vergessen, UART bzw USB (Messdaten empfangen von MB Temp und Sys Temp
.Es müssen natürlich Lüfter ja noch geregelt werden, also 12 Ports
regeln (ebenfalls Multiplexer denke ich). MOSFET oder so (noch nicht
gegoogelt!!!! eg).

Na denn bin ich erstmal Googlen!
Thx a lot!

mR_vAiN

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.