www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erste AVR Schaltung, bitte mal drüber schaun


Autor: Mathias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab vor meine erste µControllerschaltung auf Lochraster zu bauen. Da ich 
meinen ersten Versuch nicht gleich komplett versemmeln will, hoffe ich 
auf reichlich konstruktive Kritik von den Experten.

Zur Schaltung:

Spannungsversorgung aus meinen Labornetzteil.
C1-C3 sind Keramikkondensatoren.
C1 natürlich möglichst nah an den Controllerpin.
Offene IO's werden noch auf Wannenstecker herausgeführt.

Vielen Dank im Voraus.

Mathias

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 22 nF am Quarz müssen 22 pF werden.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Quarz-Kondensatoren wurde schon genannt,

ansonsten gönne dem Mega je einen 100n an seinen Spannungsanschlüssen, 
jede Seite einen.
Über die 10k am Reset kann hier durchaus eine Dauerdebatte ausbrechen. 
;)
Ich bevorzuge nur einen 100n an Reset gegen GND als Schutz gegen 
Störungen gerade beim Rumbasteln mit evtl. offen rumhängenden ISP-Kabel.
Die 10k gehen aber auch und garnichts am Reset geht auch...

Die GND-Verbindung der 22p zum Quarz kurz zum GND des AVR.
Bei Labornetzteil (oder 5V Wandwarze o.ä.) wo die Zuleitungen von der 
Lochraster zum Netzteil sowieso etwas länger ausfallen, habe ich am 
Anschlußpunkt auf der Lochraster noch einen Elko 10µ - 22µ. Spätestens, 
wenn man noch LEDs o.ä. dazulötet hilft der gegen die Spikes beim 
Einschalten der Last durchaus.

Bei mir landet dann auch meist ein 7805 mit 2x 100n auf der Lochraster 
und die Spannungsversorgung übernimmt ein Steckernetzteil mit 6V-9V 
Spannung.
Verringert das Risiko, das Labornetzteil auf 20V zu haben, wenn man den 
AVR anschließt und läßt sich besser zum anderen Rechner tragen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Shuzz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Häng noch einen 100nF zwischen AREF und GND, auch wenn Du den 
A/D-Wandler erstmal nicht benutzen willst...

Autor: Lui (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reset vom ISP muss auch noch an Pin1 (RESET) vom Mega8. Sehe ich nicht 
auf dem Schaltplan...

Autor: Mathias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die, in so kurzer Zeit, reichlichen Antworten.
Das Ding hätte ich ja voll gegen die Wand gefahren.

Hab, hoffentlich, alle Fehler beseitigt.

@Michael: Den Elko hab ich eingeplant, ist aber hier jetzt nicht zu 
sehen. 100nF Kerko am Reset behalt ich im Hinterkopf.

Eine Frage ist da noch.
Ich hab im AVR-Tutorial, Kapitel: ADC gesehen, dass zwischen AVCC und 
VCC eine Induktivität drinne ist. Ist es ratsam diese einzubauen?

Vielen Dank im Voraus.

Mathias

Autor: led (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann nicht schaden weil sie zusammen mit einem Kondensator gegen Masse 
als Tiefpass fungiert, Störungen in der Versorgung filtert und für 
bessere Messergebnisse sorgt.
SMD Festinduktivitäten gibt es für wenig Geld im 0805/12xx Gehäuse. 
Macht das Layout nicht wirklich größer und kann nie schaden ;).

P.S.: Auch VCC kann man mit einer Induktivität bestücken: Weniger 
Rückwirkungen auf die Versorgungsspannung beim Betrieb des Controllers. 
Es gibt zu dem Thema auch zwei Seiten im "AVR042: AVR Hardware Design 
Considerations".

Autor: Sourcecode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn eine hohe ADC Genauigkeit gebraucht wird, ja.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:

> Ich hab im AVR-Tutorial, Kapitel: ADC gesehen, dass zwischen AVCC und
> VCC eine Induktivität drinne ist. Ist es ratsam diese einzubauen?

Hängt von Deinen Absichten ab.
Lochrasteraufbauten sind bei mir entweder der direkte Weg zum 
"Endprodukt" oder ein Zwischenschritt, wo mir Steckbrett zu 
unübersichtlich und zu wackelig wird.
Da weiß ich dann scon, ob ADC genutzt oder nicht. Wenn ja, Drossel rein.

Kann man natürlich auch prinzipiell reinbauen, schadet ja nicht.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.