www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bipolarer Schrittmotor mit 2 Taster Steuern?


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgenden Schrittmotor:

http://www.pollin.de/shop/dt/NTk5OTg2OTk-/Motoren/...


wie muss ich diesen An 10Volt Anschließen dass wenn ich Taster 1. Drücke 
er ein Schritt nach Links und wenn ich Taster 2 Drücke er ein Schritt 
nach Rechts macht.


Das kann doch nicht so schwer sein warum sind alle ergebnisse die ich im 
Netz finde immer gleich mit Treibern usw.. geht das nicht einfacher???

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Das kann doch nicht so schwer sein warum sind alle ergebnisse die ich im...

Ist auch nicht schwer, wenn man sich mit der Ansteuerung von 
auseinandersetzt.

MfG Spess

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und was soll mir das jetzt sagen?

mehr als hier im forum fragen kann ich ja nicht, weil wie ich 
geschrieben habe alle ergebnisse im netz sich immer um das thema treiber 
usw... drehten aber wenn du sagst es geht so einfach mit 2 taster wie 
ich das bräuchte dann wäre es sehr freundlich wenn du mir sagen würdest 
wie.


ich könnte mir vorstellen das wenn ich zwei von den kabeln an + und - 
halte sich der motor um 1 schritt dreht aber einfach probieren will ich 
nicht will ihn ja nicht kaputt machen...

Autor: led (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit sich der bipolare Schrittotor dreht musst du die passenden 
Schaltmuster anlegen. Und um die manuell zu erzeugen brauchst du 8 
Taster, von denen du im einfachsten Fall immer zwei gleichzeitig drücken 
musst: 
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:St....

Autor: abraxas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder anders: wenn dus mit 2 Tastern haben willst brauchst du eine 
Treiberlösung oder ähnliches.

Autor: Wolfgang Bengfort (et-tutorials) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> und was soll mir das jetzt sagen?
>
> mehr als hier im forum fragen kann ich ja nicht, weil wie ich
> geschrieben habe alle ergebnisse im netz sich immer um das thema treiber
> usw... drehten aber wenn du sagst es geht so einfach mit 2 taster wie
> ich das bräuchte dann wäre es sehr freundlich wenn du mir sagen würdest
> wie.
>
>
> ich könnte mir vorstellen das wenn ich zwei von den kabeln an + und -
> halte sich der motor um 1 schritt dreht aber einfach probieren will ich
> nicht will ihn ja nicht kaputt machen...

Stefan, kaputt machen kannst Du den Motor mit 10 V nicht.
Du kannst, wenn Du möchtest also probieren.
Du wirst den Motor aber durch ausprobieren nicht zum Drehen bringen. 
Dazu musst Du Dich damit auseinandersetzen, wie ein Schrittmotor 
aufgebaut ist.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist ein Link, wo man mit 4 Tastern an's Werk gehen muß.
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Sc...

Hier kannst Du Dir die Funktionsabläufe grafisch ansehen und daraus
Deinen Plan machen, wie die Reihenfolge der Ansteuerung aussehen muß:
http://www.cvengineering.ch/index-Dateien/Der_Schr...

MfG Paul

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für eure hilfe, werde mir den genannten links mal versuchen weiter 
zu kommen :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.