www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik geplatzte Diode


Autor: Max Pirkl (max_p)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Ich habe Heute das universal Laptopnetzteil eines bekannten in die Hände 
bekommen, bei dem der Eingang für die Netzspannung und der Eingang für 
12V aus dem Kfz-Bordnetz vertauscht wurde. Das Ergebnis war eine 
weggebrannte Leiterbahn und eine geplatzte Diode.
Da es mich selbst schon immer interessiert hat, wie so etwas von innen 
aussieht, und es sicher nicht nur mir so geht, gibts hier mal zwei 
Bilder.
Der eigentliche Halbleiter ist nochmals,wie auf dem zweiten Bild zu 
sehen ist, durch einen Ring aus Silikon(?) geschützt.

Gruß
Max

P.S. Nach Austausch der Diode und Überbrückung des Lochs in der 
Leiterbahn funktionierte das Netzteil auch wieder.

: Verschoben durch Admin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.