www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR: Was kann STK500 mehr als AVRISP mkII und/oder AVR-dragon?


Autor: Sebastian S. (sebastians)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Auf dieser Seite
http://forum.allaboutcircuits.com/showthread.php?t=28536

steht
"the STK500 is a development board with sockets that permit you to 
develop code for most of the 8-bit AVRs while an AVRISP MKII is just a 
programmer".

Das verwirrt mich jetzt. Ich hatte den Eindruck, das STK sei ein 
Programmiergerät mit ein paar Tastern und LEDs für erste Versuche. Was 
ist da noch drauf, was nötig ist um Code zu entwickeln, was ein AVRISP 
mkII nicht hat?

Ums debuggen kanns ja nicht gehen - das kann weder das STK500 noch das 
AVRISP mkII - da braucht man einen AVR-dragon oder so einen teuren ICE, 
oder?


Braucht man für einen ISP (z.B  AVRISP mkII) noch eine zusätzliche 
Schaltung oder kann man den auch direkt an die Pins des AVR hängen?

Bei google hab ich ein Bild gefunden:
http://itp.nyu.edu/physcomp/images/tutorials/progr...

viel scheint es ja nicht zu sein, was man braucht. Aber was braucht man 
genau?

Sebastian

Autor: Albert ... (albert-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem STK500 hast du noch das HV-Programming (High Voltage) um einen 
AVR zu retten deren Fuses du falsch eingestellt hast. Auserdem bietet 
das STK 500 die wichtigste Peripherie für erste Tests.

Programmiren kannst duch auch schon mit dem AVRISP MKII. Einfach nur 
einen Wannenstecker und einen Pul Up für den Reset Pin, das wars.

Autor: Robert S. (razer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür kann der Avr ISP mkII PDI für das Programmieren der AVR XMega.

lg Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.