www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Puls über Elko erzeugen


Autor: Artjomka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte über einen Elko in eine Signalleitung einen Puls einspeisen.

Nun weiss ich aber nicht auf welchen potential diese Leitung liegt - ist 
das überhaupt wichtig?

Ich würde die eine Seite des Elkos an die Signalleitung bringen, die 
andere Seite über eine Endstufe zwischen GND und +12V hin und her 
schalten.
Der GND der Ansteuerung ist aber nicht mit dem GND der Signalleitung 
verbunden. Würde da überhaupt ein Strom fließen? Wahrscheinlich nicht...

Wenn ich den GND meiner Ansteuer-Stufe mit den GND der Signalleitung 
verbinde habe ich das Problem, dass die Signalleitung auch auf +5V 
liegen kann - dann würde ich den Elko in falscher polarität betreiben 
wenn ich z.B. Elko- an die Signalleitung (+5V) lege und Elko+ an meine 
Ansteuerstufe welche zwischen GND und +12V wechselt.

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kopple Deine Versorungsspannung über einen Brückengleichrichter aus. 
Dann ist es egal ob die Adern vertauscht werden.
Gruss Klaus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.