www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] JTAG für Cortex M3 (STM32 und Luminary)


Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Und zwar suche ich einen JTAG Adapter der mit OpenOCD unter Linux leuft 
mit USB und der mit den STM32 und die Luminary Cortex M3 um kann.

Ich hab bis jetzt nur den folgenden gefunden:

http://shop.embedded-projects.net/product_info.php...

Jemand vielleicht noch einen Tipp ? am besten nicht so teuer wen ich die 
Org. teile von Luminary und ST kaufe also beide bin ich bei etwa 80€ 
also sollte es auch so in der preis klasse des im Link enthaltenden 
sein.

Autor: Nur so (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ARM-USB-Tiny und ARM-USB-OCD funktionieren unter Debian 5.0 mit 
Crossworks tadelos an einem LM3S6950.

http://shop.embedded-projects.net/product_info.php...

http://shop.embedded-projects.net/product_info.php...

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dir den JLink empfehlen. Ob der unter Linux funktioniert, kann 
ich dir zwar nicht sagen, aber dafür funktioniert er ohne größere 
Probleme (und man hat einen super Support).

Für rund 60€ bekommst du den in der Educationversion, wenn du den nicht 
kommerziell brauchst.

Gruß
Lasse

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein OpenOCD, der Ärger lohnt nicht bei dem Preis vom J-Link EDU von 
Segger.

Hier ein paar Artikel dazu:
Beitrag "Information JLink EDU / ARM JTAG debugger sehr guenstig"
Beitrag "Cortex-M3: Welche JTAG-Schnittstelle und Softwarekit?"

Und unter Linux sollte es genauso gehen. OpenOCD stellt ein 
GDB-kompatibles Interface und etwas zum flashen zur Verfügung. Genau das 
macht der J-Link von Segger auch. Ohne Einschrenkungen. Der unterstützt 
sogar Flash-Breakpoints. Er hat keinerlei Einschränkungen, du darfst nur 
keine kommerziellen Produkte damit entwickeln.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
900ss D. schrieb:
> Ohne Einschrenkungen.

Sollte natürlich "ohne Einschränkung" werden :-/

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.