www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verhalten S0 Ausgang Stromzähler


Autor: S0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir einen (billigen) digtalen Drehstromzähler beschafft und mir 
eine Auswertung dazu gebaut, die mit die aktuell verbrauchte Leistung 
anzeigt. Das klappt alles soweit.

Das Problem:

Zum Testen hatte ich nur eine Phase angeschlossen und konnte wunderbar 
bis herunter auf 10W messen. Nachdem ich jetzt aber den Zähler in die 
Drehstromleitung eingeschleift habe, klappt das nicht mehr soweit 
herunter. Selbst unter ca. 100W kommen keine S0 Pulse. Erst darüber, 
dann funktioniert es aber wie gewünscht.

Hat jemand eine Erklärung dafür ?

Danke.

Autor: gerjeg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mehr Einzelheiten eventuell?

Autor: S0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie meinen ?

Autor: Udo S. (udo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S0 schrieb:
>Ich habe mir einen (billigen) digtalen Drehstromzähler beschafft

gerjeg (Gast):
> mehr Einzelheiten eventuell?

Er meint wohl, dass du mehr Informationen über den Hersteller, Typ des 
Drehstromzählers geben solltest.

Gruß
Udo

Autor: S0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's der Ursachenforschung dient, sage ich gerne was ich über den 
Zähler weiss.

Fabrikat unbekannt, vermutlich aus China. Wird als DTS-35L oder TMT
angeboten. Auch SWISSNOX Zähler schauen sehr ähnlich aus.

Es ist ein Direktmesszähler. Innen sehr sauber aufgebaut.

Vermute aber eher ein prinzipielles Problem unabhängig vom Zähler, oder
was was mit dem cos phi zu tun hat.

Betriebsbereich: 0,10 ~ 63A
Start-Strom Cos-Phi=1:typisch 20mA

Habe zum Testen mit 220V und Glühlampen gearbeitet, jetzt sind es 380V 
und paar kleine geregelte Pumpen im Fall der geringen Stromaufnahme.


Gruss

Autor: zxgxc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doku?

Autor: Christian Kreuzer (christian_rx7) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe auch so TMT Zähler im Einsatz bei unserer Wärmepumpe, bei mir 
funktionieren die problemlos auch bei kleinen Leistungen (nur Steuerung 
läuft).
Haben deine Zähler auch die LEDs für jede einzelne Phase und eines für 
die Gesamtleistung?
Blinken die?

Christian

Autor: S0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doku, gibts's nichts weiter.

Christian,

ist der gleiche Zähler mit den LEDs.

Welche Leistung wird den bei dir angezeigt ? Bzw. wie lange ist
die Zeit zwischen zwei S0 Pulsen ? (4.5/Zeit in Sek = Leistung in KW,
wenn bei dir auch 800 Pulse pro KWh kommen)

Habe ihn auch an meiner WP. Aber mit WP-Steuerung, der Klasse A 
Heizkreispumpe und ein bisschen sonstige Elektronik erwecken ihn nicht. 
Dachte dass es mehr als 50W sind , lässt sich sonst schlecht messen.

Danke.

Autor: Christian Kreuzer (christian_rx7) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Blinken bei dir die LEDs der einzelnen Phasen? (die dürften 
schätzungsweise je W/h blinken)
Tut sich bei dir auf der LCD Anzeige was, wenn deine Heizung länger 
drauf hängt?
Wenn nur die Steuerung aktiv ist, kann die Zeit zwischen zwei S0 
Impulsen schon mal zwei Minuten oder mehr sein, ist zumindest bei mir 
so.

Christian

Autor: wmz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian,

ja, die 3 LEDs und die S0 LED blinken wenn genug Strom fliesst. Auch die
LCD Anzeige ist in Ordnung. Wie gesagt, der Zähler geht schon. Ich habe
zwei davon und beide zeigen das gleiche Verhalten. Ich kann mit meiner 
Auswerteschaltung schön den Stromverbrauch im Vergleich zu
diversen Temperaturen sehen, wenn die WP läuft!

Wenn sie nicht läuft, blinkt keine LED , niemals. 2 Minuten würden
dann bei dir 37,5 W entsprechen. So hätte ich es auch erwartet.
Da mich aber eigentlich nur die Stromaufnahme im WP Betrieb
interessiert, habe ich  mich fast schon damit abgefunden. Wenn nach
90 Sekunden keine S0 Pieps mehr kommt (wären 50W) stelle ich den Zähler
halt auf 0, sonst wird die Darstellung zu sehr verfälscht.

Danke und Gruss

Autor: S0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sri Christian, Name ist irritierend. wmz ist auch S0.

Autor: S0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christina

Mich würde mal interessieren ob du schon mal eine Vergleichsmessung
zwischen dem digitalen Zähler und dem WP-Strom Zähler gemacht hast.

Ich meine einfach mal den aktuelle Stromverbrauch den der digit.
Zähler anzeigt gegenüber dem des offiziellen Zähler (Zeit zwischen
zwei Umdrehungen der Ferrarisscheibe und dann umrechnen).

Bei mir ist da ca. der Faktor  1.145 drin. Also der digitale Zähler 
zeigt
weniger an als der offizielle.

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.