www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leistungsmessung 230V 1P / 3P mit uController


Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte die Leistung Messen, gedacht habe ich mir das so:

Für den Strom eine Rogowskispule (bzw Stromwandler)
Für die Spannung ein Transformator und dahinter an ADC.

Jetzt gibts da aber einige Probleme gerade wenn es um den 
Phasenverschiebungswinkel geht. Für die korrekte Leistungsmessung 
benötige ich ja auch den cos phi, den ich aus dem versatz von Spannung 
und Strom messen kann. aaaaaaaaaaaber... Bereits der Transformator hat 
eine Phasenverschiebung.

Gibt es noch andere Möglichkeiten? Galvanische trennung muss sein.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strommessung ueber LEM-Wandler
Spannungsmessung ueber Linearen Optokoppler IL300
brauchst fuer den Optokoppler allerdings noch eine Hilfsspannung.

Oder die Spannungsmessung ueber einen Optoisolierten ADC Messen.

Einen normalen Netztrafo wuerde ich nicht fuer die Spannungsmessung 
nehmen.
Die sind bei Nennspannung aufgrund der Eisensattigung schon nicht mehr 
Linear.

Gruss Helmi

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dietmar Baumgart (dietmar74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich mache meine strommessungen mit allegros bis 150 Ampere und das 
recht genau, habe mit spuhlen usw kein richtiges ergebnis bekommen, das 
waren mehr oder weniger nur einschalt stroeme, die ich so messen konnte.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Problem bei vielen Wandlern ist, dass die angegebenen Toleranzen 
schon im 10%-Bereich liegen. Daraus eine Messung zu machen, die den 
Namen auch verdient ist nicht so einfach und erfordert eigentlich eine 
Kalibrierung. Aus persönlicher (professioneller) Erfahrung kann ich 
sagen, dass die Messung mit Shunt und Spannungsteiler ganz passabel 
funktioniert. Galvanische Trennung dann digital.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab ja hier schonmal einen aehnlichen Beitrag:

Beitrag "3-Phasen Leistungsmessung mit ATMEGA 32"

Ich frage mich wie weit das Messergebnis abweicht wenn
ich anstelle dem aufbau einfach ein LEM transducer oder eine 
rogowskispule nutze und 230V zugrunde lege sowie cos phi 1.

Ungenauer aber waere bedeutend simpler

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir mal den ADE7769 genauer angesehen, ansich garnicht schlecht
er liefert zwei direkte Pulse ausgaenge F1 und F2 mit 100 imp/kwh
jedoch nur bis 120 Ampere gibts da moeglichkeiten noch hoeher zu kommen?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Amperemäßig?
Dann einfach AC Stromwandler vorschalten.

Oder meinst Du impulsmäßig auf mehr Pulse/h?

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja Stromwandler gibts Problemlos bis 500A nur darf ich die auch daran 
anschliessen?

Die impulsanzahl ist ok mit 100imp

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du das nicht selber beurteilen kannst solltest du's seinlassen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.