www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. OT: PAL/GAL/CPLD/...


Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute!

Ich suche ein GAL (oder was auch immer - kenn mich bei den Unterschieden 
zw FPGA, CPLD, PAL, GAL usw nicht wirklich aus :( ), das halbwegsa 
einfach zu programmieren ist. Die Anforderungen sind nicht besonders 
hoch:
- muss mitzählen können (zb jeden 1000. Takt was machen)
- sollte ISP sein
- sonst ganz normale GAL-Funktionen
- Software sollte möglichst gratis sein :)
- es sollte möglichst klein/billig sein (ca 25-25 Eingänge, ebensoviele 
Ausgänge)

Vielen Dank für Vorschläge

Autor: Notker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Software gibt es bei Lattice gratis (ISPlever). Man muss sich nur 
registrieren. Da kannst du ja schon mal im trockenen testen, was an 
Bausteinen für dein Vorhaben in Frage käme. Die Preise der Bausteine 
kannst du in den Katalogen der üblichen Firmen (Conrad, Reichelt usw.) 
sehen. Ein ISP-Kabel für den Anschluss an den Parallelport ist recht 
einfach zu bauen, Anleitungen finden sich im Internet (Google hilft 
suchen).

Notker

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.