www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik klingel mit langer leitung, LED anzeige und melodie


Autor: Frank Meier (aktenasche)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sers
ich will einen per 20m langer zweidrahtleitung verbundenen taster 
verwenden, um in einem lauten bereich (lager) ein akustisches und gut 
sichtbares optisches signal zu erzeugen.
dabei dachte ich an einen attiny als cpu.

1. spannungsabfall über der leitung sollte zu vernachlässigen sein?

2. die signallampe soll kontinuierlich an und wieder ausgehen. dabei seh 
ich 2 möglichkeiten: PWM+MOSFET+helle LED oder externe beschaltung mit 
glühlampe. was würdet ihr machen?

3. ein IC mit melodien wird natürlich auch benötigt, ein verstärker mit 
lautsprecher zu bauen ist kein  problem für mich. vorgefertigte 
"tonmodule" finde ich zu teuer (~20€ bei reichelt). dabei bin ich auf 
den SVM7571C gestoßen, der leider nicht erhältlich ist.

danke!

ps.: eine lösung mit µC ist zwingend.

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Meier schrieb:
> 1. spannungsabfall über der leitung sollte zu vernachlässigen sein?

Sehe ich auch so... Ich wuerde allerdings einen ordentlichen externen 
Pullup verwenden, 10K oder kleiner.


> 2. die signallampe soll kontinuierlich an und wieder ausgehen. dabei seh
> ich 2 möglichkeiten: PWM+MOSFET+helle LED oder externe beschaltung mit
> glühlampe. was würdet ihr machen?

Mit kontinuierlich meins Du "dimmen"? Blitze waeren vielleicht besser um 
die Aufmerksamkeit zu erlangen. Eine einzelne LED wird vielleicht ein 
bisschen schwach sein, meinst Du nicht? An Deiner Stelle wuerde ich eher 
eine von diesen Stroboskop-Blitzlampen schalten.


> 3. ein IC mit melodien wird natürlich auch benötigt, ein verstärker mit
> lautsprecher zu bauen ist kein  problem für mich. vorgefertigte
> "tonmodule" finde ich zu teuer (~20€ bei reichelt). dabei bin ich auf
> den SVM7571C gestoßen, der leider nicht erhältlich ist.

Guckst Du hier:
http://bralug.de/wiki/ATtiny-Sonntagsspielereien#M...


> ps.: eine lösung mit µC ist zwingend.

Gut dass Du das dazugeschrieben hast! ;)


Volker

Autor: Frank Meier (aktenasche)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke das hilft mir schon mal sehr :)
signallampe: jo, ich meinte dimmen. das problem ist halt dass das ganze 
nicht zu aufdringich sein sollte, da die klingel oft betätigt werden 
wird. die lampe ist eher als zusatz gedacht.

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Meier schrieb:
> danke das hilft mir schon mal sehr :)
> signallampe: jo, ich meinte dimmen. das problem ist halt dass das ganze
> nicht zu aufdringich sein sollte, da die klingel oft betätigt werden
> wird. die lampe ist eher als zusatz gedacht.

Du musst natuerlich selbst wissen, was zu aufdringlich wird. Haengt ja 
auch von den Lichtverhaeltnissen da im Lager ab. Wenn LED, dann wuerde 
ich auf jeden Fall mehrere nehmen. Die hellen Dinger haben meist einen 
recht kleinen Abstrahlwinkel. PWM+Fet ist dann auf jeden Fall der 
korrekte Weg. Ueber die PWM kannst Du dann ja auch die 
"Aufdringlichkeit" regeln. ;)


Volker

Autor: Frank Meier (aktenasche)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo klar eine reicht sicherlich nich :)
muss mir das morgen noch mal genauer anschauen..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.