www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verständnisfrage zu einem Webserver mit AVR!


Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte mit einem ATxMega128A1 einen Webserver bauen. Als Ethernet 
Controller möchte ich einen von Wiznet verwenden. Ich habe hier auf 
dieser Homepage schon sehr viele Informationen gefunden die mir auch 
schon sehr viel weiter geholfen haben.
Trotzdem verstehe ich etwas grundlegendes an dieser ganzen Geschichte 
noch nicht.
Was macht der Ethernet Controller genau?? (Wiznet oder ENC25...)
Ich lese bei allen Webserver Projekten das ein TCP/IP Stack 
implementiert werden muss. Aber was macht dann der Ethernet Controller 
wenn ich mir das Protokoll softwaremäßig sowieso selbst zusammen bauen 
muss??
zum Beispiel werden beim ENC... Daten seriell vom Mikrocontroller zum 
Ethernet Controller übertragen. Muss da jetzt nur in der richtigen 
Reihenfolge die Sequenznummer, Source port, destination port, ... vom 
Mikrocontroller zum Ethernetcontroller übertragen werden (beim 
Senden)???
und beim Lesen die Daten (Source port, Sequenznummer usw) in der 
richtigen Reihenfolge vom Ethernetcontroller ausgelesen werden??

Ich danke euch schon im Voraus und hoffe mir kann jemand helfen!

mfg

Autor: gastlich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschäftige dich mal mit den gesammten OSI Modell ...
da wirst du auf begriffe wie:
physical-layer
mac-layer
usw... stossen bevor die rede von tcp/ip sein wird ...

gruss claudio

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ethernet-Controller macht in erster Linie Aufgaben des 
Ethernet-Protokolls.  Also das CSMA/CD. Das Hinzufügen der Präamble und 
Checksumme zum Ethernetpaket. Das Filtern von eingehenden Paketen anhand 
der MAC-Adresse. Das Prüfen der Checksumme von eingehenden Paketen... 
Und nicht zu vergessen einfach, das bereitstellen von Speicher als Sende 
und Empfangspuffer.

Alles, was in den darüber liegenden Protokoll-Schichten passiert, musst 
du dann selber Programmieren.


Meine Aussagen beziehen sich auf den enc28j60. Andere Controller können 
sich im Funktionsumfang geringfügig unterscheiden.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Wiznet-Chip übernimmt auch die höheren Protokollebenen. Ein TCP/IP 
Stack wird dann nicht benötigt. Man kommuniziert mit dem internen 
TCP/IP-Stack des Wiznet-Chips. Das ist anders als beim ENC28J60.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool, ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Die Wiznet-Dinger sehen 
sehr interessant aus. Muss ich mir auch mal genauer anschauen.

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ok super danke für die schnelle Antwort!!

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.