www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungsüberachung für Akku mit 3,6V


Autor: Manfred Auer (autsche)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin neu hier im Forum und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Bei einem Projekt versorge ich ein WLAN-Modul (Avisaro 2.0) mit einem 
Handyakku mit 3,6V. Das Modul benötigt 3,3V (+/- 0,2V) und da würde ich 
gerne eine Spannungsüberwachung mit LED einbauen, welche leuchten oder 
blinken beginnt wenn die Spannung unter z.B. 3,1V geht.

Wäre sehr dankbar für Hinweise, Ideen oder Schaltpläne um dies zu 
realisieren.

Danke im Voraus

Autor: Jürgen H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür bietet sich  nach m.M. der ICL7665 an. Es gibt ihn von Maxim und 
preisgünstiger von anderen Herstellern.

Jürgen

Autor: Manfred Auer (autsche)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort, werde mir das mal ansehen.

Könnte ich das auch mit einem Analog-Komperator machen? Wenn es möglich 
ist, wie würde ein passender Schaltplan aussehen?

Autor: Mike J. (emjey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Manfred Auer
Du hast da bestimmt einen LiIon-Akku mit 3.6V
Wenn er voll ist sind es 4.1V wenn er leer ist 3.6V

Autor: Manfred Auer (autsche)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ja es ist zwar ein LiIon-Akku aber bist du dir sicher dass der 3.6V 
hat wenn er leer ist?

Autor: OlliW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im Modellbaubereich gibt es dazu sog Liposaver etc, nur einige 
Vorschläge mit Einfachbauteilen 
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?postid=... + 
nächster Post
4.1V ist voll, 3.6V die "Normalspannung", wo Schluss zu machen ist wird 
unterschiedlich bewertet, oft wird 3.0V genannt

Autor: BMK (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann werf ich mal meine Schaltung in die Runde.

Die Verwendung der Bandgap-Referenz LM385-Z1,2 sorgt
für gute Genauigkeit bei niedriger Bestromung (100µA)

Der TS912 als CMOS R2R OpAmp ist ebenfalls sparsam
und steuert die rote LED (Uf 1,8V) über den 560R an,
das gibt ausreichende Signalwirkung.

Abgleich ist nicht erforderlich. Liegt die Spannung
> 3,1V begnügt sich die Schaltung mit ca. 700µA.

Geht die Spannung darunter, geht die LED an und es
kommen noch rd 2mA LED-Strom hinzu.

Autor: Manfred Auer (autsche)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Perfekt Dankeschön :)

Genau was ich gesucht habe.

lg

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred Auer schrieb:
> Danke für die Antwort, werde mir das mal ansehen.
>
> Könnte ich das auch mit einem Analog-Komperator machen?

Ja klar. Da benötigst Du aber eine Referenzspannungsquelle.

Oder auch mit CMOS 2 Monoflops/4 Nand  (CD4528 und 4011).
Da brauchste keine Referenzspannungsquelle.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike J. schrieb:
> wenn er leer ist 3.6V

Nö.
Schau doch einfach vorher mal in eine Datnblatt eines Akkus bevor du 
antwortest, z.B. dies:

http://www.ultralifebatteries.com/documents/msdshe...

Autor: Mike J. (emjey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ MaWin
Die Webseite sagt ... "Voltage Range: 3.0 to 4.2 V  Average Voltage: 3.7 
V"

Dann sind die 3.6V bei meinen Akkus nur die Average Voltage und ich kann 
also von 4.1V bis 2.9V entladen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.