www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Relais zeitgesteuert über LAN


Autor: berlinlucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche nach einem Relais-Modul (ein Kontakt reicht) mit eigener 
IP-Adresse, das man über das LAN steuern kann. Das ist nocht nicht so 
außergewöhnlich. Leider ist die Steuer-Software für einen Browser 
meistens sehr puristisch und besteht im Wesentlichen aus einer ON- und 
einer OFF-Schaltfläche. Ich möchte an dieser Stelle eher eine 
komfortable Zeitsteuerung haben, an der ich am besten sogar mehrere 
solcher Relais-Module unabhängig zu beliebigen Zeiten und für beliebige 
Dauer ein- und ausschalten kann. Kennt jemand so etwas? Ich könnte mir 
vorstellen, dass man das auch in der Industriesteuerung benötigt.

Autor: stbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI, was benötigst du denn? Ich habe vor kurzem eine Software für einen 
über Ethernet angeschlossenen AVR geschrieben. Kosten nicht auf 
Industrieniveau sondern ca 30-40EUR.

Autor: Lasst mich Arzt (ich_bin_durch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts bei Reichelt unter Netzwerktechnik >> Messen,Steuern,Regeln
NETZWERKSTECKDOSE LAN 8A 1500W

Kostenpunkt 86€. Viel günstiger gibt es das nicht und schon gar nicht 
wenn man nicht viel basteln will (ansonsten kann man sich den Webserver 
hier von Ulrich Radig oä ansehen).

Wie meinst du das mit Zeitsteuerung? Du willst doch über Netzwerk 
schalten, dann muss dein PC die Zeitsteuerung übernehmen.

Autor: ich_eben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl ist das (boardsuche) AVR-NET-IO das richtige, da wäre aber etwas 
gebastel mit dabei

Autor: berlinlucky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das noch zur Ergänzung:
So etwas wie die Netzwerksteckdose gibt es noch an mehreren Stellen. Das 
Problem ist die steuernde Software. Die soll so ähnlich funktionieren 
wie eine zentrale Schaltuhr (möglichst komfortabel für Laien zu 
programmieren) und am besten statt der kompletten Netzwerksteckdose nur 
ein Modul, das  und möglichst auf mehreren Kanälen schalten können. Das 
Gegenstück soll quasi nur den wesentlichen Inhalt der Netzwerksteckdose 
enthaälten. Ideal wäre ein OC-Ausgang.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.