www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Phasenreserve, OPAMS for everyone


Autor: Daniel -------- (root)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich lese zZ OPAMPs for everyone und habe eine Frage

"
A designer probably doesn’t want a 20° phase margin because the system
overshoots and rings badly, but this case points out the need to 
calculate small phase margins
carefully. The circuit is stable, and it does not oscillate because the 
phase margin is
positive. Also, the circuit with the smallest phase margin has the 
highest frequency response
and bandwidth.
"

Mein Problem ist zu verstehen, was "highest frequency response"
in diesem Zusammenhang bedeutet.

Ist damit vielleicht gemeint, dass die Zeit zum erstmaligen
Erreichen von der Aufschaltungsgrösse am kleinsten ist? Es gibt
dann zwar reichlich Überschwingen, aber ist hier nicht von Interesse.

Grüsse

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,

>Mein Problem ist zu verstehen, was "highest frequency response"
>in diesem Zusammenhang bedeutet.

Es geht hier wohl um den Höcker im Frequenzgang bei kleiner "Phase 
Margin", kurz bevor der Frequenzgang abfällt und den -3dB-Punkt (-> 
Bandwidth) passiert. Diese Frequenzgangüberhöhung ist Ausdruck dieser 
"higher frequency response". Aber eigentlich willst du diesen Höcker 
seltenst wirklich haben, weil er letztlich nur ein Vorstufe zum wilden 
Oszillieren ist...

Kai Klaas

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Phasenverlauf bei OPs verändert sich zu hohen Frequenze hin. Wenn du 
die übliche gegengekoppelte Verstärkerschaltung hast wird so aus der 
Gegenkopplung eine Mitkopplung. Das sind dann die Höcker im 
Frequenzgang.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.