www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SUCHE: Display weiß/schwarz


Autor: Andel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin verzweifelt auf der suche nach einem Display in schwarz/weiß.

Das einzige das ich gefunden habe ist bei reichelt.
http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=12QRp5ONS4A...

Das hier ist aber zu groß.
Ich brauch ein Display mit 20x360mm Displayfläche.

Ab besten wäre schwarzer Hintergrund mit weiß Leuchetenden Pixeln.

Ich hoffe ihr habt schon mal sowas gefunden, ich weiß schon nicht mehr
wo ich suchen soll.


Danke Jan Andel

Autor: Andel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meine 20x36mm display abmessungen. :-)

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Electronic Assembly gibt es sowas glaube ich, als Graphikdisplay
64*128.

Stefan

Autor: Andel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau das ist es das ich bei reichelt gefunden habe :-)

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, gibts bei reichelt.
siehe Link oben.

Gruß Jan Andel

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmhh ...

unter Deinem Link finde ich:
  schwarz mit weißer LED Beleuchtung
  Modulmaße: 75 x 46 mm
  Controller: KS0107/ 8

ich meine ein wesentlich kleineres:
  Aussenmaße: 34 * 24,2 mm
  Contoller:  KS0713
  Datenblatt:
  http://www.electronic-assembly.de/eng/pdf/grafik/w...
  (Vorsicht: da sind 2 versch. Größen drin, kleines Disp. ab S.3)

Allerdings ist die Farbe hellblau/schwarz, w/s habe ich noch nirgends
gefunden (in der Größe).

Stefan

Autor: Andel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, da habe ich nicht genau hingeschaut. :-)

Wichtig ist bei mir das es sw ist.

Die Göße würde genaus passen :-)

Autor: Mark Hämmerling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Salut,

also ich bezweifle ehrlichgesagt, daß ein sattes schwarz technisch
wirklich möglich ist. Wenn man genau hinsieht, ist die Farbe des
Flüssigkristalls dunkelblau. Das fällt bei normalen (nicht
invertierten) Displays nicht sonderlich auf - weil da die dunkle Fläche
recht klein ist. Und Farben kann man ja erst gut einschätzen, wenn sie
auf großer Fläche auftreten. Wenn das Display invertiert ist und die
große Fläche schwarz (bzw. dunkelblau) ist, merkt man's aber recht
deutlich.
Die eine ("helle") Farbe kann man recht frei bestimmen, da durch die
transparenten Pixel annähernd die Hintergrundfarbe durchleuchtet. Aber
bei einem dunkel geschalteten Pixel (Pixel an oder aus - je nach
Polfilterwinkel) erhält man eigentlich nur einen dunkelblauen Filter.
Der Blauanteil im Hintergrundlicht kommt da ganz gut durch. Bei
grünlichem Licht ist der entsprechend gering, was sich positiv auf den
Kontrast auswirkt. Bei rot oder orange auch. Aber bei weiß sieht das
schon schwieriger aus.
So wie die Produktfotos aussehen, sind die Displayinhalte eh
reingerendert. So optimal sieht kein LCD aus. Versprich Dir also nicht
zuviel von den "s/w"-Displays.

Gruß,
Mark

Autor: Andel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab eine LCD im meinem Kenwood autoradion in schwarz-weiß ohne
problem.

Autor: Mark Hämmerling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Salut,

wird dann aber bestimmt ne andere Technik sein, als man sie zumindest
bei den günstigen LCD-Modulen findet.
Hab mich da etwas unglücklich ausgedrückt... technisch möglich isses
freilich. LCD-Bildschirme können's ja auch. Dort ist das Schwarz auch
dunkelgrau. Meine Zweifel galten nur der Machbarkeit bei der üblichen
Technik.

Mark

Autor: Andel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich finde aber auch keine "teuren" :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.