www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avrdude unter Linux


Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
der avrdude mit AVR ISP mkII (das Original von Atmel) ist unter Linux 
furchtbar lahm.
Er schreibt
Launching /usr/bin/avrdude -pm644p -cavrispmkII -Pusb 
-Uflash:w:foo.hex:a
Output:


dann braucht er etwa 20 Sekunden, bis wieder was passiert.

Dann kommt meistens

avrdude: stk500v2_recv_mk2: error in USB receive
avrdude: stk500v2_recv_mk2: error in USB receive

aber danach klappt der Flashvorgang und auch das Verify ist in Ordnung.
Das Gleiche passiert auch bei Fuses, es liegt also nicht am Hex.

Ich hatte auch verschiedenen eDevices dranhängen (644p und 32).

Das Interessante ist, dass er unter Windows mit dem AVRStudio (das doch 
auch nur avrdude verwendet, oder) problemlos funktionierte.

Der Avrdude ist Version 5.10, der Host ist Ubuntu 9.10.

Gruß
Mr.Green

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt wie irgendein Problem mit dem USB-System deines Linux.  Ich
habe das Teil schon sehr oft in der Firma unter Linux benutzt und
noch nie derartig lange Timeouts beobachten können.

Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, dafür spricht auch der Output ;)
Ich hab nur keine Idee, wie ich da rankomme.

Manchmal läuft es auch auf Anhieb durch, auch bei einem normal großen 
Hex-File.


Der Programmer hängt aber auch direkt am Rechner, nich an einem Hub oder 
so ein Zeugs.

Systemlog oder Kernellog schweigen sich auch aus.


Edit:
Ich hatte gerade noch mal einen anderen Port und anderes Kabel probiert, 
Problem bleibt bestehen.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris R. schrieb:
> Manchmal läuft es auch auf Anhieb durch, auch bei einem normal großen
> Hex-File.

Ja, das scheint ja bereits ganz am Anfang zu passieren.

Mit -vvvv kannst du die Kommunikation anzeigen lassen (auf stdout,
ggf. mit "2> dateiname" in Logfile schreiben lassen).

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> (auf stdout, ggf. mit "2> dateiname" in Logfile schreiben lassen
       ^                 ^
                         das ist stderr

..und wenn man 'alles' im logfile haben will, dann leitet man stdout und 
stderr zusammen um: '>dateiname 2>&1'

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g457 schrieb:
>> (auf stdout, ggf. mit "2> dateiname" in Logfile schreiben lassen
>        ^                 ^
>                          das ist stderr

Meinte ich auch. ;-)

> ..und wenn man 'alles' im logfile haben will, dann leitet man stdout und
> stderr zusammen um: '>dateiname 2>&1'

Hier nicht nötig, das kommt eh alles auf stderr raus.  stdout ist
ein möglicher Ausgabekanal und wird daher frei von Statusmeldungen
gehalten.

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hier nicht nötig, das kommt eh alles auf stderr raus.  stdout ist
> ein möglicher Ausgabekanal und wird daher frei von Statusmeldungen
> gehalten.

Ich halte empirisch dagegen (avrdude 5.10, debian/64), allerdings mit 
einem t2313:
$ avrdude -B 2 -c stk500v2 -P /dev/ttyprog -p t2313 -vvvv 2>/dev/null 
avrdude: safemode: lfuse reads as E4
avrdude: safemode: hfuse reads as DF
avrdude: safemode: efuse reads as FF
avrdude: safemode: lfuse reads as E4
avrdude: safemode: hfuse reads as DF
avrdude: safemode: efuse reads as FF

Nix für ungut.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib einen Bugreport bitte.  Diese Ausgabe gehört da nicht hin.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Schreib einen Bugreport bitte.

Zu spät. ;-)  Ist repariert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.