www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsquelle und ein Unendlicher Widerstand


Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe gerade über folgendes nachgedacht. Wenn ich eine ideale 
Spannungsquelle habe und einen Widerstand dazu schalte so sollte man 
doch über Spannungsquelle und Widerstand mit einem Idealen Messgerät 
egal welchen Widerstand man hat immer  die gleiche Spannung messen, oder 
irre ich mich da. Wenn ich jetzt diesen Widerstand gegen unendlich gehen 
lasse sollte das ja immer noch der Fall sein.
Stimmen erst einmal meine theoretischen Überlegungen, und wieso geht das 
in der Praxis nicht? Weil unendlich ist ja keine Verbindung.

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine ideale Spannungsquelle hat 0 Ohm Innnenwiderstand!

Dein idealer Spannungsmesser hat einen unendlich hohen 
Eingangswiderstand!

Da diese Dinge real nicht existieren, mußt Du halt mit Papier und 
Bleistift arbeiten. Wenn wegen des unendlich hohen Widerstandes des 
Messgerätes kein Strom fließt, ist es egal, was man in diese 
Reihenschaltung einbaut.

ts

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lars schrieb:
> Stimmen erst einmal meine theoretischen Überlegungen,
Ja.
> und wieso geht das in der Praxis nicht?
Wieso sollte das in der Praxis nicht gehen?
Was geht da nicht?

Die erste Einschränkung ist, dass es in der Praxis keine wirklich 
idealen Spannungsquellen gibt, die bei einem Kurzschluss dann auch 
unendlich viel Strom liefern können...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Wenn wegen des unendlich hohen Widerstandes des
> Messgerätes kein Strom fließt, ist es egal, was man in diese
> Reihenschaltung einbaut

ist eine Spannungsquelle und Spannungsmessgerät nun eine reihen oder 
parrellel schaltung?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ist eine Spannungsquelle und Spannungsmessgerät nun eine reihen oder
> parrellel schaltung?
Weder, noch.
Weil ein ideales Spannungsmessgerät keinen Strom aufnimmt, ist es, wie 
wenn nichts angeschlossen wäre. Ein Spannungsmessgerät zeigt lediglich 
Potentialunterschiede an.

Autor: Udo R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da zeigt sich halt wieder:
Ein Kurzschluss ist ein Stromkreis dessen Radius gegen null geht.
Eine offene Verbindung ist ein Stromkreis dessen Radius gegen unendlich 
geht.
Und dazwischen spielt sich das echte Leben ab :-)

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter (Gast)

>ist eine Spannungsquelle und Spannungsmessgerät nun eine reihen oder
>parrellel schaltung?

Im wirklichen Leben ist es wegen der Widerstandsverhältnisse Ri_quelle 
<< Ri_Voltmeter wie eine Parallelschaltung zu sehen (technisch liegen 
die Teile in Reihe).

Im unwirklichen, idealen Leben kannste Dir das wohl aussuchen, bis hin 
zu ....es ist gar keine Zusammenschaltung wegen des unendlichen 
Ri_Voltmeter..
Rechnen kann man in derart idealisierten Kreisen auch nicht!

Ich erinnere hier an die Notwendigkeit bei z.B. PSpice, zumindest einen 
Gleichstrompfad nach AGND zu legen, also parallel zu einem Kondensator 
ein paar Megaohm zu schalten.

guude
ts

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein idealer kapazitiver Spannungsteiler funktioniert uebrigens gut mit 
einem idealen Voltmeter. Auch bei Gleichspannung.

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Theoretisch müßte ich vier Mohrenköpfe auf einmal in meinen Mund 
bekommen.

Autor: Be Stucki (bestucki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, dass du die Spannungsquelle, den Widerstand und das 
Messgerät in Reihe schaltest.

Da das ideale Messgerät einen unendlich hohen Eingangswiderstand hat, 
fliesst kein Strom, daher fällt die gesamte Spannung am Messgerät ab.

Wenn der in Reihe geschaltete Widerstand nun ebenfalls unendlich gross 
ist, kann man sich darüber streiten, wie gross die gemessene Spannung 
ist, da unendlich nicht unbedingt gleich gross sein muss wie 
unendlich...

Wenn du annimmst, dass der Widerstand und der Eingangswiderstand gleich 
gross ist, fällt meiner Meinung nach die halbe Quellenspannung am 
Messgerät ab.

Die Sache funktioniert auch mit einer realen Spannungsquelle, da der 
Innenwiderstand im Vergleich zu den anderen Widerständen 
vernachlässigbar klein ist.

Gruss

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, das ergibt interessante Möglichkeiten.

Ich stelle mich also mit meinem idealen Messgerät mit unendlichem
Eingangswiderstand 3m vor mein Auto und messe die Batteriespannung.
Dorthin habe ich ja einen unendlichen Widerstand.

Mein Problem: Wer sagt mir denn, dass ich nicht aus Versehen
die Batteriespannung vom Nachbarsauto messe? Dorthin habe ich
ja auch einen unendlichen Widerstand.....

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der ist unendlicher, weil Nachbars Auto weiter weg steht ;-)

Autor: Be Stucki (bestucki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das funktioniert auch mit einem realen Messgerät, natürlich nur bedingt. 
Wenn du z.B. mit deinem Multimeter eine Wechselspannung messen willst, 
wirst du einige mV messen wenn du die Messspitzen in die Luft hälst. Im 
Büro oder zu Hause, oder sonst wo wo Stromleitungen verlegt sind, kannst 
du auch die 50Hz unseres Stromnetzes messen.

Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.