www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reparaturtipps für TFT-Monitore


Autor: Wilhelm Kulzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Da ich hier auch einen defekten TFT gehabt hatte, wollte ich hiermit
meine Erfahrungen weitergeben. Viell. kann es ja jemand als Tipp
gebrauchen...  ;)

Fehlerbild: Nach dem einschalten blitzte manchmal noch für etwa
0,5-1Sek das Bild auf und danach schaltete sich der TFT ab.

Ursache: In meinem Fall: Inverter defekt.

Behebung: ALLE bedrahteten Kondensatoren tauschen! (Auch ein
eingebauter Folienkondi hatte 0nF, aber keinen Kurzschluss) Als Ersatz
nur Folienkondis bzw. keramische Kondis verwenden, wegen ESR!
Die Gegentakttransis (Exotischer SMD-Typ "YB" = RN2xxx) habe ich
gegen Nicht-SMD BD435 ersetzt. (Ist zwar optisch nicht so ideal,
funktioniert aber wunderbar). Ausserdem evtl Sicherungen und
Schutzwiderstände prüfen! Sollte der Wandler und das Takt-IC (bei mir
ein stinknormaler LM339) nichts abbekommen haben, sollte das Teil nun
wieder funktionieren! (Bei mir tut es es anscheinend... g)

Ciao!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.