www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Diskussion Datenübertragungsarten Parallel vs. Seriell


Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

in der Schule hab ich noch gelernt, das die Parallele Datenübertragung
der Seriellen in Punkto Bandbreite immer überlegen ist. Gut das klingt
ja auch logisch, weil uber zB 8 Datenleitungen bekomm ich in der
Gleichen Zeit hald mehr drüber als über nur eine.

In letzter Zeit hab ich allerdings den Eindruck, das die Serielle
Übertragung besser ist als die Parallele.
zB werden in der EDV immer mehr übertragungsarten auf Seriell
umgestellt und dann als "Besser" dargestellt. zB. P-ATA auf S-ATA,
bei druckern von  Parallel auf USB, bei Bussystemen von PCI auf
PCI-Expres (wobei dort auch mehreren serielle Kanäle gebündelt werden,
was ja dann auch wieder irgendwie Parallel ist)

Ok, kann mir jemand verraten, was die Gründe dafür sind, das im Moment
so diese Serielle Übertragung Forciert wird? Gut ma braucht weniger
Leitungen, aba von der Geschwindigkeit sind Paralle Sachen sicher
schneller. Wie seht ihr das? Welche Argumente sprechen noch für die
serielle Übertragung?

JOE

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei zunehmender Geschwindigkeit werden auch geringfügig unterschiedliche
Signallaufzeiten, die bei paralleler Übertragung auftreten können, sehr
hinderlich. Dazu genügt ein kleiner Schlenker im Leiterplattenlayout
oder ein leichter Knick im Flachbandkabel, und schon ist ein Signal
wenige Nanosekunden langsamer als die anderen. Diesem Problem kann man
bei serieller Übertragung aus dem Weg gehen - und da weniger Leitungen
benötigt werden, kann man auch leicht die Störsicherheit durch
Verwendung differentieller Übertragung erhöhen. Wohin der Versuch
differentieller Übertragung bei parallelen Datenbussen geführt hat,
haben einem die Geflecht-"Därme", die bei schnelleren
SCSI-Verkabelungen verwendet werden, ja sehr anschaulich demonstriert.
Ausserdem ist der Kostenfaktor nicht zu unterschätzen - muss ein
Steuerbaustein nur zwei Anschlüsse statt zweiunddreißig erhalten, kann
man ein Gehäuse mit weniger Beinchen verwenden, spart Chipfläche und so
in Folge 'ne Menge Geld. Die Ausfallsicherheit erhöht das übrigens
auch.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

parallele Datenübertragung ist nach wie vor die schnellere. Sie
Interface zum RAM. Über 30Gbyte/s wirst du mit aktueller serieller
Technik kaum schaffen.

Es kommt bei der parallelen Übertragung allerdings zu Problem bei der
Synchronisation zwischen Daten und Takt. Alle Leitungen müssen die
selbe Länge haben was bei 256 Leitungen u.U. ganz schön schwierig
werden kann.

Bei der seriellen Übertragung wird der Takt aus dem Datensignal
zurückgewonnen. Damit gibt es keine Probleme mit der Laufzeit der
Signale. Serielle übertragung läßt sich außerdem einfacher mit
differenziellen Signalen erledigen da eine Verdopplung von 2 auf 4
Leitungen weniger Probleme einbringt als die Verdopplung von 256 auf
512 Leitungen.

Matthias

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ausserdem wird bei neuen sehr schnellen übertragungssystemen (z.b pcie)
das beste aus beidem verwendet: parallel geschaltete serielle punkt zu
punkt verbindungen

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht auch um die Leitungslänge. Eine parallele Datenübertragung über
einige Meter erfordert spezielle Kabel, da sich sonst die Signale
gegenseitig einkoppeln könnten.

Autor: Jens123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt also immer darauf an, was du machen willst..
Ich nutze zB. den Paralelport um ein paar Simple LEDs zu schalten ok,
die Uebertragungsrate ist da nicht wichtig..
was die serielle schnitstelle auch noch zum vorteil hat sind die lannge
nleitunngen.

Zu PCI Express.
Das soll eine Serielle Übertragung sein, alle leitunngen unabhaenngig
von den restlichen weis nciht, wie weit da im momennt die entwicklung
ist aber das ziehl war von dem Bus system wegzukommen.. ejdes geraet
bekommt gewisse Lanes diese nur von einem Gerät angesprochen werden
koennen.. aber vom protokoll her sollte es seriell sein wenn mich mein
gedaechnis nicht beluegt

Gruss Jens

Autor: olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sieht man mal wieder das man in der Schule nichts verfuenftiges
lernt. :-)

In der Uni lernst du das alles was schnell sein soll seriell ist.

Einfach deshalb weil man dann der einen Leitung eine viel hoehere
Aufmerksamkeit (Entwicklungszeit, Material) widmen kann.


Olaf

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

das stimmt schlicht und einfach nicht. Wenns um echte
Hochgeschwindigkeitsschnittstellen geht, geht es nicht an parallem
Interface vorbei. So hoch kannst du den Takt garnicht treiben um auf
einer Leitung (bzw. einem Leitungspaar) 30GByte/s zu übertragen.

Selbst PCIe arbeitet ja teilweise noch "halbparallel". Es werden
mehrer serielle Punkt-zu-Punkt Schnittstellen parallelgeschaltet.

Matthias

Autor: Philipp Sªsse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehrere parallele Seriellverbindungen sind aber keine
Parallelverbindung!

Was meinst Du, wie hoch Du die Datenrate in einem LWL treiben kannst!
Und jetzt komm mir nicht, die zwei Polarisationsmoden seien ja auch
wieder parallel ... dann beschäftige Dich mal mit PMD-Kompensation, da
hast Du nämlich wieder genau die alten Probleme, die schon die alten
Parallel-Busse hatten; nur halt moderner!

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

"Mehrere parallele Seriellverbindungen sind aber keine
Parallelverbindung!"

Ich schreib ja: "halbparallel". Rein seriell, auf einer Leitung, sind
die benötigten 4GByte/s von PCIe x16 ohne gigantischen Aufwand nicht zu
schaffen. Eine gewisse Parallelität der Datenübertragung wirst du PCIe
x16 ja nicht absprechen wollen oder?

Die Datenrate in einer Glasfaser läßt sich durchaus sehr hoch treiben.
Allerdings auch nicht rein seriell sondern mit mehreren Wellenlängen
parallel.

Wir sollten uns aber, bevor wir uns noch streiten, über die Definition
von seriell und parallel einig werden.

Meine Meinung:

Seriell
-------
Übertragung von Daten Bitweise über eine (unsymetrisch) bzw. zwei
(symetrisch) Leitungen.

Parallel
--------
Übertragung von Datenpaketen größer als 1 Bit über mehrere Leitungen

Matthias

Beitrag #746925 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #746927 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: xxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ding hier ist zwar schweine alt, aber kann es sein dass es einfach 
nur vom Anwendungsfall abhängt wann man was nimmt? Sprich Parallel ist 
zwar sau schnell aber auf Entfernungen kaum zu beherschen, Seriell 
langamer aber wesentlich sicherer. Somit kommen parallele Strukturen z.B 
innerhalb einer Controller Achitektur zur Anwendung und Serielle wenns 
dann z.B. an einen externen DAC geht .?.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
xxx schrieb:
> Sprich Parallel ist
> zwar sau schnell aber auf Entfernungen kaum zu beherschen, Seriell
> langamer aber wesentlich sicherer.

Im Prinzip kann man das wohl so zusammenfassen.  Durch die Erhöhung
der Datenraten auf üblichen externen Bussen ist man dort mittlerweile
praktisch in jeglicher Hinsicht an die Grenzen paralleler Übertragung
gestoßen, sodass extern alles allmählich seriell wird.  Intern in
den ICs gibt's natürlich nach wie vor parallele Busse.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.