www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wie erstellt ihr mit Eagle einen ordentlichen Bestückungsdruck?


Autor: Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

wie macht ihr das mit dem Bestückungsdruck wenn ihr Leiterplatten mit 
Eagle entwerft?
Meine Letzten Prototypen waren ganz OK, aber der besagte Druck wurde 
unzählige male durch Pads und Vias unterbrochen. Mein Layout muss sehr 
klein sein, daher ist da leider nicht viel Platz. Sollte man den Text 
der Bauteile besser ausblenden und manuell da einfügen wo platz ist? Bei 
Professionellen Boards sieht es meist so aus.
Wie macht ist das?

Gruß
Adrian

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Adrian (Gast)

>unzählige male durch Pads und Vias unterbrochen. Mein Layout muss sehr
>klein sein, daher ist da leider nicht viel Platz.

Gegensätzliche Anforderungen . . .

> Sollte man den Text
>der Bauteile besser ausblenden und manuell da einfügen wo platz ist? Bei
>Professionellen Boards sieht es meist so aus.

Wenn es wirklich klein sein muss lässt man den Bestückungsdruck einfach 
weg!
Der SMD-Automat braucht ihn nicht un der Techniker hat einen 
Bestückungsplan auf Papier.

MFG
Falk

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeig doch mal ein Bild vom Layout. Was ich manchnmal mache:
- aus dem Bestückungsdruck grosser Teile etwas herausschneiden, um Platz 
zu gewinnen (z.B. ein Viertel aus dem Kreis eines Kondensators). Leider 
viel Arbeit mit Eagle und hilft nur beim Bestücken - danach sieht man 
von den Texten nichts mehr.
- Der Druck wird etwas weiter entfernt vom Bauteil positioniert. Dann 
noch ein Strich zum Bauteil.
- Gruppenweise beschriften: Wenn man einige zu dicht nebeneinander 
liegende Bauteile hat, den Bestücksungsdruck in gleicher 
Reihenfolge/Ausrichtung an eine Stelle in der Nähe. Statt R1, R2, R3 
natürlich R1-R3
- Wenn man keinen Wert auf den Zusammenahng von Nummern und Position 
liegt, schiebt man die kleinen (einstelligen) Bezeichnungen an die 
engsten Stellen.

Autor: Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab eine Lösung gefunden. Für alle anderen die Interesse haben: Es gibt 
in Eagle die Funktion "Smash". Wenn man die benutzt und ein Bauteil im 
Boardeditor anklickt, kann man die Beschriftung unabhängig vom Bauteil 
selbst platzieren. Mal gucken wie erfolgreich ich damit bin...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch, nach der Anwendung von SMASH Name oder Value löschen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.