www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Com Schnittstelle selbst bauen


Autor: Sven Angel (dj-skydriver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für meinen PIC benötige ich eine Com1 Verbindung. Das Null Modem Kabel 
habe ich.
Auf meinem Mainboard befindet sich ein Steckplatz für den Com Anschluss.
Den Stecker dafür habe ich auch.
Nun habe ich das Flachbandkabel selbst aufgelegt.

Das Problem ist, welcher Pin von dem Flachbandkabel auf den SUB-D-9 
Stecker aufgelegt wird.....

Oder kann ich einfach sagen... Pin1 vom Board = Pin 1 auf dem Sub-D 
Stecker usw.????

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven,

was ich angetroffen habe bis jetzt war 1 zu 1 verbunden
wenn du ein 9 pol männchen auf das flachband in schneidklemm
aufpressen tuhst und laesst das 10. kabel weg sollte es
funktionieren

vlg
Charly

Autor: Sven Angel (dj-skydriver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das 10.te Kabel bzw Pin ist ja eh tot. Bzw. da ist kein Pin auf dem 
Mainboard

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
COM-Port-Header sind üblicherweise so belegt, dass 1 auf Leitung 1 eines 
Flachkabel-gecrimpten Steckers passt.  Eine 9-polige Flachkabelleitung 
kannst Du beidseitig pressen.

Ohne es sicher zu wissen, nehme ich an, dass dann 2 (von Header und 
Flachkabel) auf 5 des Steckers geht (also den benachbarten Pin der 
anderen Reihe), 3 (Header und Flachkabel) auf 2 des Steckers usw, da die 
Zählweise bei SUBD nicht zickzack wie bei Flachkabelverbindern, sondern 
erste Reihe, dann die zweite geht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei PC-Motherboards gibt es unterschiedliche Anschlussbelegungen für 
diese Anschlüsse. Eine Variante ist die, daß für beide Enden des Kabels 
Schneidklemmverbinder genutzt werden können, eine andere ist die 
1:1-Variante, bei der Pin1 mit Pin1, Pin2 mit Pin2 etc. verbunden 
werden.

Überraschung : Die Anschlussbelegung steht im Handbuch des 
Motherboards.

Autor: stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für gewöhlicheLeute steht die Belegung des Pfostenverbinders im 
Mainboardhandbuch. Der Rest läßt sich ausklingeln.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.