www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Phasenprüfung bei Drehstrom


Autor: Boris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem. In einem Drehstromnetz (100V 
- 500V / 50-60 Hz) möchte ich mit einer einfachen, kostengünstigen 
Schaltung herausfinden, ob alle Phasen L1-L3 die richtig Spannung 
führen. D.h., auch wenn mal eine mehr als etwa 20 % abweicht soll dies 
erkannt werden. Der N-Leiter steht nicht zur Verfügung, aber dieser kann 
ja durch einen künstlichen Sternpunkt erzeugt werden. Das Problem dabei 
ist aber die Potentialverschiebung des Sternpunktes bei "defekter 
Phase".
Ich hatte vorgesehen von jeder Phase zwei Widerstände abgehen zu lassen 
und diese an ihrem Ende zu einem Sternpunkt zusammen zu fassen. Ich 
könnte dann 3 Spannungsabfälle miteinander vergleichen. Bei zu großer 
Abweichung einer Phase wüsste ich dann, welche nicht ordnungsgemäß 
funktioniert. Bei dieser Idee hängt es aber ein bisschen an der 
Umsetzung. Habt ihr da noch Ideen für mich. Ich wäre auch für andere 
Ansätze dankbar.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im aller einfachsten Fall 3 Relais oder Schütze.
Die 3 Kontakte in Reihe ziehen an wenn die Spannung da ist.

Mit Optokopplern etwas aufwändiger ...

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Phasenrelais
z.B.:
Phasenasymmetrierelais Typ PS 2 DK Überwachung von Phasenasymmetrie und 
Phasenfolge

Axel

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fertiges Phasenüberwachungsrelais kaufen.

Z.B. in ebay für wenige Euro.

Autor: Boris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@oszi40
Also das mit den Relais oder Schützen funktioniert ja nicht. Da kann ich 
ja keine Asymmetrie mit fest stellen. Ich könnte dafür genausogut eine 
Glimmlampe nehmen.

Die Phasenüberwachungsrelais sind mir zu teuer und ausserdem möchte ich 
etwas selbst bauen. Hat vielleicht jemand einen Schalplan von so einem 
Relais. Wo bleibt denn sonst der Spaß?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da diese Teile in ebay für 1 bis 5 Euro über die (virtuelle) Ladentheke 
gehen: Kauf Dir eines und zeichne Dir den Plan selbst.

Für so wenig Geld ist der Spaß vorbei.

Autor: Boris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab eine Lösung gefunden. Über einen Spannungsteiler, der am Ende in 
einem künstlichen Sternpunkt endet kann ich über einen Optokoppler die 
Phasenspannung über 100 Volt erkennen. Die Spannungsdifferenz erkenne 
ich mit einem Optokoppler zwischen 2 Spannungsteilern L1 - L2 und L1 - 
L3. L1 muss dazu natürlich vorhanden sein, was bei mir der Fall ist. Je 
nach Spannungsteiler kann die Empfindlichkeit eingestellt werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.