www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehzahlerfassung über Lichtmaschine ?


Autor: Rene Engel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forianer

Hat schonmal jemand versucht die Drehzahl über die Lichtmaschine 
aufzunehmen ? Es scheint ja zu gehen, aber wieviele Erregerwicklungen 
hat denn eine Lichtmaschine ? Und wie könnte man die Auswertung 
vornehmen ? Vielen Dank schonmal

René

Autor: JP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Autoradio merkt übers Stromnetz die Drehzahl und regelt so die 
lautstärke vom Autoradio automatisch nach? Aber wie genau das ist und 
wie das funktioniert keine ahnung

gruss
JP

Autor: Rene Engel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ JP

Bist Du sicher , dass dein Autoradio keine Mikro hat mit dem es das 
macht.

Ciao René

Autor: Björn Jonas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lichtmaschine im KFZ ist ein Synchrongenerator. D. h. es handelt 
sich nicht um eine Gleichstrom- sondern um eine Drehstrommaschine. Der 
erzeugte Drehstrom wird über einen B6-Gleichrichter in Gleichspannung 
umgewandelt.

Davon mal abgesehen besitzt die LM einen integrierten Regler, der die 
Spannung am Ausgang der LM so nachregelt, daß Strom ins Bordnetz 
abfließt. Die Ausgangsspannung wird dabei über die Spannung an der 
Erregerwicklung verändert.

Fazit: Die Ausgangsspannung der LM hängt nicht von der Drehzahl ab, 
sondern von der Spannung im Bordnetz (bedingt durch den Regler).

Aus diesem Grund halte ich es für unwahrscheinlich, daß man mittels 
dieser Spannung rückschlüsse auf die Drehzahl machen kann.

Gruß

Björn

Autor: Daniel Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch den Zündfunken.

Autor: Marcus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
über die Bordnetzspannung sind keine Rückschlüsse auf die
Drehzahl möglich. Es gibt (oder gab ?) jedoch Lichtmaschinen für
Dieselfahrzeuge, die einen entsprechenden Anschluß haben.
Wie das genau läuft, weiß ich allerdings nicht. Ich vermute auch,
daß moderne Fahrzeuge Kurbelwellensensoren für die Steuerung
der elektronischen Einspritzung haben, so daß hier ein Drehzahl-
signal über die Motorelektronik erzeugt wird.

Gruß, Marcus

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei den meisten neuen Fahrzeugen erfolgt die Lautstärkeregelung über das 
Geschwindigkeitssignal des Tachometers. Dies ist relativ einfach 
möglich, da die früher am Getriebe angeschlossene Tachowelle durch einen 
Geber ersetzt wurde. Der Geber liefert ein dig. Signal an den Tacho und 
gleichzeitig an das Radio. Je höher die Geschwindigkeit, desto höher die 
Frequenz des Signals.

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie darf ich das Signal am Geber (Getriebe) abnehmen, ohne dass ich das 
Signal zu sehr verschlechtere und dann irgendwas kaputt geht ?

jo
Axel (ojojo)

Autor: Sattelieterschuessel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
soweit mir bekannt ist kann man die Drehzahl auch über den 
ausgekoppelten Wechselspannungsanteil der Lichtmaschine aufnehmen.
Das Signal vom Drehzahlgeber kann z.B beim Motorrad über einen OP als 
Impedanzwandler abgegriffen werden ohne die Quelle zu belasten. Hat von 
euch schon jemand Softwaremässige Erfahrungen mit Frequenzmessung und 
Ausgabe auf einem LCD Display?

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will auch eine Frequenz messen und am LCD anzeigen lassen
Ich lasse den zeitlichen Abstand zwischen zwei Impulsen messen.
Mein Programm ist auch schon soweit, dass es kontinuierlich diesen 
gemessenen Abstand auf dem Display aktualisiert.

Nur müsste ich von dem Wert jetzt den Kehrwert nehmen um auf die 
Frequenz zu kommen.

Wie mache ich das ??

jo
Axel

Autor: Sattelieterschuessel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
schau doch mal bei:
http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/
vieleicht kommst du da weiter wenn´s um´s rechnen und Zahlenschieben 
geht.
Wenn dein Frequenzmesser funktioniert wäre es echt nett wenn du ihn hier 
mal reinstellst, würde glaub ich viele weiterbringen.

Autor: rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
 @ Axel

Ja, da bin ich sehr für , dass du die Sachen hier mal ablegst wenn Du 
soweit bist. Das wäre ech nett.

Ciao René

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An die interessierten
Ich war neulich beim TÜV und dort haben sie bei der Abgasuntersuchung 
die Drehzahlmessung über die Batteriespannung vorgenommen 
(Zigarettenanzünder). Die Welligkeit im Bordnetz ist offenbar 
ausreichend. Zur Messung dieser Größe benötigt man zunächst einen 
Hochpaß der Die Gleichspannung und die Regelvorgänge zur Batterieladung 
abtrennt und anschließend in Reihenschaltung einen Tiefpaß der unnötigen 
Schmutz entfernt. Zu berücksichtigen ist noch die Übersetzung und daß 
der Keilriemen etwas Schlupf hat (ca 3%)
Der Aufwand lohnt sich wohl nur bei einem Diesel bei dem kein 
Drehmarkensignal der Zündung verfügbar ist. Falls einer das ausprobieren 
will kann ich bei der Schaltungsberechnung / Auslegung helfen.

Gruß
Michael

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Wer einen Drehzahlmesser im Auto hat, der findet das entsprechende 
Signal hinter den Instrumenten. fragt sich halt nur wo :-)

Ich habe mein Tachosignal auch von dort.
Nach ein paar emails mit Peugeot haben die mir gesagt wo ich das 
abnehmen kann.
(Kabelnummer 465)

jo
Axel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.