www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FLIP cannot open HEX file


Autor: schwab1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Die Suchfunktion hab ich bereits bemüht 
und bin zu keiner Lösung gekommen.

Mein einfach geschriebenes C Programm wird kompiliert und erzeugt eine 
HEX-Datei. Das Programm Flip lässt sich mit dem Prozessor verbinden aber 
beim öffnen des HEX files kommt die folgende Fehlermeldung "cannot open 
file".
Mit einer HexDatei von einem Freund funktioniert des brennen !

Es liegt somit an einer AVR-Studio Einstellung, ODER ??

=======================================================================
AT90USB1287 AVRStudio4.18 WinAVR-20100110 Flip3.3.4
=======================================================================
Habe 2 Rechner zur Verfügung mit der "selben" Software.
1. Windows7 64-Bit
2. XP-32 Bit

Auf beiden kommt die selbe Fehlermeldung !

Wäre super wenn jemand ne Lösung parat hätte, bin am verzweifeln.

Martin

Autor: M-Stu S. (schwab1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BOAH.. hat echt keiner ne Idee ?

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich wurde die .Hex-Datei gar nicht erzeugt, hat eine andere 
Datei-Endung oder Flip sucht im falschen Ordner.

Autor: M-Stu S. (schwab1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Hex-Datei wurde erstellt (1Kb), auch mit der Endung .hex und 
bei Flip ist das richtige Verzeichnis angegeben. Muss beim öffnen 
schließlich direkt auf die Datei klicken.

Auf jeden Fall funst es noch nicht..... leider

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem hatte vor kurzen hier schon jemand, weiss nicht genau was 
draus gewurden ist, kuck mal hier:
Beitrag "Mikrocontrollerplatine programmieren?"

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schmeiss mal alle Leerzeichen, Sonderzeichen und sonstigen Müll aus dem 
Dateinamen raus.
Wenn das bedeutet, dass du dein Projekt umkopieren musst bzw. neu 
erzeugen musst, dann tu das.

Autor: M-Stu S. (schwab1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal für die Anworten,

wenn ich ein bestehendes Projekt (vom Professor) öffne, kann ich es 
kompilieren und auch im Flip öffnen.

Habe die Tage über einfach mein Programm in das bestehende Projekt 
eingefügt und konnte es übertragen.

Werde in Kürze mal überprüfen ob es mit einem einfachen Namen funst.

Geb dann mal Bescheid...

Bis denne

Autor: pNext (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte das selbe Problem. Verschieb die Hex-Datei mal auf deinen Desktop. 
Danach sollte sie sich öffnen lassen. Nicht nur der Name der Datei, 
sondern auch der Pfad zu ihr, darf kein Sonderzeichen enthalten. Bei mir 
hat das Umbennnen eines Ordners von "µVision" hin zu "uVision" geholfen.

Autor: Franky86 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist ja schon etwas länger her aber war bei mir aktuell.
ä ö ü usw im Dateinahmen nicht verwenden, dann gehts.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.