www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Lohnsteuererklärung - Hilfe!


Autor: GastGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Nachmittag,

ich hab folgendes Problem ... Ich hatte im Jahr 2009 drei 
Beschäftigungen:

- 01.01. - 08.05, Klasse 6, Brutto 4100, Steuern 800
- 01.01. - 30.06. Klasse 1, Brutto 7800, Steuern 680
- 01.07. - 31.12. Klasse 1, Brutto 19000, Steuern 3470

(Beträge auf schöne Zahlen gerundet)

Ich vermute mal - hab im Internet leider nichts gefunden - dass ich nun 
einfach alle Bruttobeträge zusammenrechne, mir dann die Lohnsteuer von 
einem Online-Rechner ausrechnen lasse und das dann von meiner bereits 
gezahlten Lohnsteuer abziehe, um zu ermitteln, ob ich noch was rauskrieg 
oder ob ich noch was zahlen muss, oder?

Das, was mich verwirrt ist, dass in dieser Rechnung die 
Lohnsteuerklassen belanglos sind. Naja, indirekt ist es ja in der 
gezahlten Lohnsteuer schon drin ...

Aber bei den Online-Rechnern muss man immer die Lohnsteuer angeben, die 
zur Berechnung der Lohnsteuer verwendet werden soll. Und gerade da weiß 
ich nicht, was mit dem Geld ist, das ich über die Klasse 6 verdient hab.

Kann mir da jemand weiterhelfen, wie es richtig gehört?

Danke im Voraus!

Grüße,
GastGast

Autor: Plattfuß am Rhein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich kenne nur die Steuererklärung. Lohnsteuererklärung... gibt's 
doch gar nicht. Und man muss alle Einnahmen angeben. Ich habe sogar 
meine Waisenrente angegeben und sogar Arbeitslosengeld. Das gehört alles 
da rein.

Autor: GastGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups ... Sorry!

Lohnsteuerjahresausgleich war gemeint!

Autor: NurSo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Gewähr !

Lohnsteuerklasse dient nur zur Einstufung der Monatssätze. 
Jahressteuersatz wird berechnet ohne Steuerklasse.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gib mal deinen gesamten Bruttolohn (30900) bei einem Onlinedienst wie 
z.B. nettolohn.de ein, dann bekommst du deine Steuer angezeigt.

Übrigens heißt es Einkommenssteuerklärung, und wenn du von mehreren AG 
gleichzeitig Lohn bekommen hast, musst du eine abgeben.

Siehe auch
http://srbg.de/steuerklasse-6-bei-der-lohnsteuer.html

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aktuelles Elster Formular runter laden, alle persönlichen Daten in den 
Hauptvordruck eingeben, alle 3 elektronischen Lohnsteuerbescheinigungen 
in Anlage N eingeben, Plausibilitätsprüfung und dann Extras -> 
Steuerberechung. Einfacher gehts kaum. Dann kannst du noch bei den 
Sonderausgaben, Riester-Rente usw. eingeben und schon sagt dir das Ding, 
wieviel du zurück bekommst. Achja, wegschicken kannst du die 
Steuererklärung dann gleich online mit dem Programm. Wieso also so 
rätseln?

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Achja, wegschicken kannst du die Steuererklärung dann
>gleich online mit dem Programm.
Und wenn man noch was löhnen soll, einfach nicht abschicken?

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ziemlich genau diese Konstellation hatte ich 2008.

Aber wie Christian R. schon schrieb: einfach Deine Daten und die Zahlen 
der Lohnsteuerbescheinigungen in Elster reinhackern und rechnen lassen.
Nicht vergessen, bestimmte Pauschbeträge (Werbungs-, Umzugskosten) 
anzugeben und die Pendlerpauschale mitzunehmen. Das ist bares Geld mit 
wenig Aufwand.

Hat mir einen vierstelligen Betrag eingebracht für 2008. Steuererklärung 
für 2009 liegt schon fertig vor mir und prophezeit ähnlichen Geldsegen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso solltest du nachzahlen? Normalerweise ist eine Nachzahlung nur bei 
Steuerklasse III/V bei Verheirateten manchmal nötig, weil man da das 
Geld schon im Voraus bekommt, also mehr Netto. Bei Steuerklasse I und IV 
zahlt man den vollen Satz und bekommt immer was zurück durch den 
Ausgleich (Puaschalbeträge, Fahrtkosten, Unfallversicherung, 
Rieser-Rente...). Also einfach alles reinhacken und schauen, was 
rauskommt. Ist doch eine Sache von 30 Minuten. Ich hab auch seit dem Tag 
als das aktuelle Elster rauskam, alles fertig, warte nur noch auf die 
Belege für den Riester. Dann gibts auch über 2k zurück, weil wir 
verheiratet sind und Klasse IV/IV haben.

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Bei Steuerklasse I und IV
> zahlt man den vollen Satz und bekommt immer was zurück durch

er hat aber I und VI, und da kann es durchaus sein, dass man nachzahlen 
muss...

Autor: eklige Tunke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur sow aus Neugier:
Justus Skorps schrieb:
> Christian R. schrieb:
>> Bei Steuerklasse I und IV
>> zahlt man den vollen Satz und bekommt immer was zurück durch
>
> er hat aber I und VI, und da kann es durchaus sein, dass man nachzahlen
> muss...
Bei I (1) und VI (6) muss man evtl nachzahlen? Ich dachte VI ist wie I?

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eklige Tunke schrieb:
> Bei I (1) und VI (6) muss man evtl nachzahlen?

ja

Autor: GastGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das Problem war hauptsächlich, dass ich Student war und ich 
deshalb weniger Lohnsteuern gezahlt hab. Wie und warum das geht, keine 
Ahnung ... Durch die Vollzeitstelle ab Juli hatte ich Angst, es könnte 
für den Studenten Job (Klasse 1) nachforderungen kommen.

Ist aber nochmal gut ausgegangen und wenn ich die Pauschalen noch nutze, 
dann krieg ich was raus :)

Der Tipp mit Elster ist Gold/Geld wert! Ich mach die eh mit Elster und 
wusste nicht, dass es da so eine Funktion gibt :)

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du Student warst kannst du noch Fahrtkosten zur Uni, Bücher, ... 
absetzen, du kommst dann wahrscheinlich über die Pauschale. Ausgaben für 
eine Erststudium sind Sonderausgaben, nicht zu verwechseln mit den 
Werbungskosten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.