www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Bangbox / Hochspannungsteil !


Autor: Rolf Germes (old-man)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Ich weiß nicht ob ich im richtigen Forum bin , wenn nicht , bitte 
verschieben !

Mein derzeitiges Problem ist , wo bekomme ich die Bauteile her . Die 
Dioden BY 8416 scheinen in Deutschland nicht zu bekommen zu sein , 
ebenso die Kondensatoren (Hochspannungs geeignet) .

Sind Euch Vergleichstypen/Ersatztypen bekannt ?

Das Ganze soll für eine 2 Takter-Zündung für den Modellbaubereich 
verwendet werden , incl. der Microsquirt als ECU + Einspritzung .

Bangbox: 
http://www.technologie-entwicklung.de/Gasturbines/...

Microsquirt (Schaltpläne ):http://www.microsquirt.info/

Wie gesagt , es geht ausschließlich um den Hochspannungsteil , die 
Steuerung enthält die Microsquirt .

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hochspannungsdioden findet man oft in alten Mikrowellenherden.

Hier gibt es die AF9431:
 http://www.die-wuestens.de/dindex.htm?/hv.htm

Hochspannungskondensatoren 2,2nF hat Pollin.

MfG Paul

Autor: Rolf Germes (old-man)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi !

Danke für die Antwort !

Hm ... 58 Downloads und nur eine Antwort ?

Ich habe nun eine Quelle gefunden , die allerdings nur an gewerbliche 
Kunden liefert , nicht an Privat !

Nur damit hier kein falsches Bild entsteht , ich habe eine 
abgeschlossene Berufsausbildung als Elektriker .

Mich wundert nur , das viele Links zu Schaltplänen ins Leere führen .^^

An dieser Stelle auch der Hinweis : " Hochspannung ist lebensgefährlich 
, wenn man nicht weiß was man macht !!!

Autor: elektriker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur damit hier kein falsches Bild entsteht , ich habe eine
>abgeschlossene Berufsausbildung als Elektriker .

Das disqualifiziert dich schon fast für diese unternehmung, zumindest 
das aleine.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BY8416: 16KV lt. Datenblatt - holla, die Waldfeeeeee

2µF 2KV habe ich hier liegen. Riesige Pötte! Für den Modellbau völlig 
ungeeignet (Gut, kommt auf den Maßstab an) ;)

Axelr.

Autor: Rolf Germes (old-man)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Elektriker

Kommen noch die Elektronikpässe 1-4 hinzu , aber alles 25 Jahre her !
:-)

@ Axel

16 kv werden nicht benötigt , 2kv liegen bei 12V Eingangsspannung an der 
Zündkerze an , 1kv oder etwas höher wäre mein Ziel und sicher 
ausreichend .
Die Em-Emissionen sind bei solchen Spannungen nicht ohne , stören sie 
doch den Empfang , daher sind die Platzverhältnisse , Abschirm- und 
Entstörmöglichkeiten ausschlaggebend für die maximale Ausgangsspannung .

Hab mich dazu durchgerungen , einen Zündungshersteller anzuschreiben , 
der mir hoffentlich den Hochspannungsteil einsatzbereit liefert . :-D

Autor: Der den Golf wäscht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
elektriker schrieb:
> Das disqualifiziert dich schon fast für diese unternehmung, zumindest
> das aleine.

       ^

alles klar, oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.