www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Eine wirklich aufschlußreiche Karte des wiedervereinigten Deutschlands


Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.stern.de/panorama/kindesmissbrauch-die-...

Da fällt es wirklich schwer, den Zusammenhang zwischen Mißbrauch und 
Katholiszismus zu leugnen.

Und die "Luftleere" in Neufünfland ist schon oberauffällig...

: Gesperrt durch Admin
Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich interessant finde ist, dass diese Einrichtungen die Vorfälle 
teilweise nicht melden - ist das nicht Verschleierung einer Straftat 
oder so? Das weg-schauen muss doch auch strafbar sein und geahndet 
werden, oder?!

Ich frag mich mal warum das ganze jetzt so hoch gekocht wird. Das war 
doch schon immer bekannt, dass die katholische Kirche so etwas zu lässt 
(indem sie lange lange nix dagegen unternommen hat).

Ich vermute mal, dass es zum Teil einfach auch daran liegt, dass die 
Katholiken viel mehr solcher Einrichtungen haben.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius S. schrieb:
> Ich frag mich mal warum das ganze jetzt so hoch gekocht wird.

Das frage ich mich auch...

Schon in meiner Grundschulklasse war bekannt, daß der Herr Pfarrer die 
Mädchen begrapschte.

> Ich vermute mal, dass es zum Teil einfach auch daran liegt, dass die
> Katholiken viel mehr solcher Einrichtungen haben.

Da habe ich so meine Zweifel.

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pfff ich find das alles eh der Witz!

Jetzt 20-30 Jahre später kommen die und beschweren sich und der 
"jetztige" Schulvorstand soll zurücktreten ist doch quatsch die können 
doch nix dafür!

Klar ist es nicht gut das solche Dinge passiert sind aber dann hätten 
die sich damals beschweren sollen!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias H. schrieb:
> Jetzt 20-30 Jahre später kommen die und beschweren sich und der
> "jetztige" Schulvorstand soll zurücktreten ist doch quatsch die können
> doch nix dafür!

Ich schätze, daß es ihnen letztlich nicht gelingen wird, alle Mißbräuche 
hätten vor Christigeburt stattgefunden.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zur karte: nur weil rechts weniger fälle eingezeichnet sind, heisst 
nicht, dass dort weniger vorgekommen sind..

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..sondern nur, dass es dort recht wenig katholische Schulen gab. Was 
nichts beweist, denn es ist vor allem ebendiese Sau, die grad durchs 
Dorf getrieben wird.

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herr uhuhuhhhuuuuu,

dann mach doch auch mal eine Karte, die zeigt wo man Neugeborene in 
Blumenkästen pflanzt, oder gleich in der Kühltruhe aufbewahrt.

gude
ts

Autor: Sebastian H. (electrician)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias H. schrieb:
> ....
> Klar ist es nicht gut das solche Dinge passiert sind aber dann hätten
> die sich damals beschweren sollen!

und welches Kind traut sich das???
unterhalte dich mal mit Betroffenen, mal sehen ob du dann noch genauso 
denkst

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Herr uhuhuhhhuuuuu,
>
> dann mach doch auch mal eine Karte, die zeigt wo man Neugeborene in
> Blumenkästen pflanzt, oder gleich in der Kühltruhe aufbewahrt.

Machen wirs kurz: Die Karte würde deutlich weniger Markierungen 
enthalten, als die für kirchlichen Mißbrauch. Die Markierungen 
hauptsächlich im Osten liegen.

Aber warum ist das so?

Meine These:
In der DDR waren Geburtenregelung und Fristenregelung 
selbstverständlich. Das änderte sich nach einer gewissen Schamfrist nach 
der feindlichen Übernahme der DDR. Die Fristenregelung, die man den 
Ostfrauen noch zähneknirschend gewährt hatte, wurde gekippt. Dafür 
versprach man, einen gesetzlichen Anspruch auf einen Kindergartenplatz 
für jedes Kind - das Versprechen wurde bis heute nicht erfüllt.

Treibende Kraft für diese repressive Politik war und ist die katholische 
Kirche, die ständig Nachschub für ihre Bamherzigkeitsbetriebe sucht. 
Heimkinder lassen sich nun mal ab einfachsten mißbrauchen...

Offenbar scheuten einige Frauen das Spießrutenlaufen mit Zwangsberatung, 
um legal abtreiben zu können und bedienten sich heimlich der archaischen 
Methode der Geburtenregelung.

Autor: Tine Schwerzel (tine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kindermorde im Osten liegen vermutlich eher daran, dass hier weitaus 
größere Bevölkerungsteile verelendet sind. Teile, die, vollkommen 
bildungs- und perspektivlos vor sich hinvegetieren, dadurch familiäre 
Strukturen zerstört und die geistige Gesundheit vieler Mitglieder dieser 
Schichten angegriffen sind. Mit den wirtschaftlichen Zuständen im Osten 
übertragen auf den Westen. gäb es das auch da. Schaut euch doch an wo 
das gemacht wird: in Brandenburg und Berlin, den am weitesten 
runtergekommenen Landesteilen.
Aber darum geht es hier doch gar nicht. Und ich muss sagen, die 
Theologen, die ich aus Studienzeiten kenne, dass die pädophil sind, das 
wundert mich nicht.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tine Schwerzel schrieb:
> Aber darum geht es hier doch gar nicht.

Da hast du recht. Ich hatte mir die Retourkutsche von Thomas S. 
vorgenommen, weil ich durchaus einen Zusammenhang mit den Kirche sehe, 
für den er schlicht blind ist.

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Uhu Uhuhu (uhu)

>Ich hatte mir die Retourkutsche von Thomas S.
>vorgenommen, weil ich durchaus einen Zusammenhang mit den Kirche sehe,
>für den er schlicht blind ist.


1. Retourkutsche ...Unsinn, das war ein Beitrag
2. Zusammenhang Kirche....in dieser Karte selbstverständlich zu sehen,
   aber mit solchen Karten ist es wie mit Statistik. Hängt immer davon 
ab,was man "rüberbringen" will.

3. für den er schlicht blind ist....bist Du eigentlich immer so 
aggressiv, oder nur im Schutz des Internet? Deine unangenehme 
Schreibweise fällt mir schon lange auf, und ich frage mich wie man in 
einem persönlichen Gespräch mit solchen Leuten umgeht. Ich denke Du 
stehst dann sehr schnell, sehr alleine rum.

guude
ts

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> 1. Retourkutsche ...Unsinn, das war ein Beitrag

Na ja, die Forderung, ich sollte eine Karte über die Kindermorde 
erstellen, kann man im Kontext dieses Threads kaum als was anderes 
bewerten...

> 2. Zusammenhang Kirche....in dieser Karte selbstverständlich zu sehen,
>    aber mit solchen Karten ist es wie mit Statistik. Hängt immer davon
> ab,was man "rüberbringen" will.

Ist das jetzt eine revolutionär neue Erkenntnis?

> 3. für den er schlicht blind ist....bist Du eigentlich immer so
> aggressiv, oder nur im Schutz des Internet?

Wo ist da Aggression? Es ist einfach eine Beobachtung, man kennt sich 
;-)

> Deine unangenehme
> Schreibweise fällt mir schon lange auf, und ich frage mich wie man in
> einem persönlichen Gespräch mit solchen Leuten umgeht. Ich denke Du
> stehst dann sehr schnell, sehr alleine rum.

Die Gedanken sind frei...

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1. Retourkutsche ...Unsinn, das war ein Beitrag

>Na ja, die Forderung, ich sollte eine Karte über die Kindermorde
>erstellen, kann man im Kontext dieses Threads kaum als was anderes
>bewerten...

Doch, kann man!

siehe
http://de.wikipedia.org/wiki/Retourkutsche

Ich vertrete hier nicht die Kirche, da ich dort schon vor langer Zeit 
meine Mitgliedschaft beendet habe. Aber mit Deiner "Karte" auf diesen 
derzeitigen Bashing-Zug gegen die Kirche aufzuspringen halte ich für 
billig. Bewerbe Dich doch bei BILD, da braucht man solche "Auswerter und 
Beweiser".

Neues Angebot: erstelle doch mal eine Kindesmissbrauchs-Karte, gerne 
auch Gesamtdeutsch, von Waldorfschulen/sonstige Schulen.

Da Du das nicht machst, machen willst, gehe ich davon aus, daß es nicht 
um echtes Recherchieren geht sondern um Stimmungsmache.

Trag weiter Eulen nach Athen.

guude
ts

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Doch, kann man!

Antrag abgelehnt.

> Aber mit Deiner "Karte" auf diesen
> derzeitigen Bashing-Zug gegen die Kirche aufzuspringen halte ich für
> billig.

Das hat nichts mit Bashing zu tun - oder kämst du auf die Idee, eine 
Karte der Unfallschwerpunkte in einer Region wäre "Autofahrer-Bashing"?

Allein die Tatsache, daß du "Bashing" als Motiv für meinen Thread 
vermutest, spricht Bände.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.