www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Prgrammierung mit einem AT90S4433 klappt nicht :(


Autor: Michael St. (stalle)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also erst mal muss ich sagen, dass ich hier noch neu bin.

Zu meinem Problem:

Ich habe ein Gitarreneffektgerät mit Midi-Funktion nach einer Anleitung 
gebaut. Auf der Hauptplatine befindet sich ein AT90S4433, auf den ich 
eine *.hex Datei kriegen muss. Ich habe eine Atmel STK 500 Platine und 
habe auch schon des Öfteren die Datei kopiert, danach zeigt das Display 
des Effektgerätes nichts an und Taster oder Ähnliches funktionieren auch 
nicht. Den Schaltplan habe ich als png Datei angehängt, die hex Datei 
kann bei Interesse auch geschickt werden.

Ich weiß auch, dass der 4433 so programmiert werden muss, dass er den 
externen Quartz nutzen soll.

AVR Studio zeigt auch keine Fehler oder Ähnliches an beim überspielen 
der Datei.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Ich bedanke mich schon mal für Bemühungen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Stalinski schrieb:
> Kann mir jemand weiterhelfen?
Bist du sicher, dass deine Hardware (Effektgerät) funktioniert?
Stimmen die Spannungen? Schwingt der Oszillator? Wie hast du die 
Hardware aufgebaut? Lochraster? Platine?

Autor: Michael St. (stalle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Schaltung besteht aus 3 Platinen: Das Effektgerät selber, eine 
Display und Taster Platine und die Platine mit dem AVR und den 
Midi-anschlüssen.

Getestet habe ich es selber immer ohne die Effekt Platine, da mir der 
Entwickler des Gerätes gesagt hat, dass für einen Test nur die beiden 
platinen notwendig sind, da der Avr nur 2 LEDs auf der Effekt Platine 
ansteuert. Aber auch beim Test mit allen 3 Platinen klappte nichts.
Die Platinen sind Fotoplatinen, die ich mit einem Bekannten gemacht habe 
(das Layout kommt ebenfalls vom Entwickler des Gerätes). Ich habe schon 
alles 3mal getestet und überprüfut und auch immer zu zweit ;)
Alles mehrmals durchgepiept und auf richtigen Kontakt getestet. 
Spannungsversorgung ist in Ordnung: 4,9V am AVR. Den Oszillator habe ich 
schon einmal getauscht, mit demselben Ergebnis.

Falls mehr Bilder benötigt werden, bitte melden, dann mache ich noch ein 
paar......



Ich habe noch was vergessen: Wenn ich den Kontrast des Displays 
verstelle, sieht man, dass nur eine der beiden Zeilen angesteuert 
wird......

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.