www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Verschenke diverse ICs (Motorola µC, DL093)


Autor: Max G. (mgmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe aus einem Pollin-IC-Sortiment ca 10 Motorola ZC85699CFN und ca 
20 Motorola ZC400859CFN übrig (PLCC-Package). Datenblätter habe ich 
keine gefunden, aber vielleicht kann ja jemand etwas damit anfangen. 
Sonst kommen die ICs in die Tonne.

Außerdem hätte ich noch ca 8 Stück DL073 4bit Binärzähler (DDR 
Fertigung) übrig.

Gruß

Max

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht wohl nach den beruechtigten Blaupunkt-Custom-Chips aus .... also 
68HCxx mit ROM (wenn die nicht irgendwie /EA-faehig sind sind es in der 
Tat Loetdummys :)

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, wenn es die 52-poligen sind, handelt es sich wahrscheinlich um 
HC05B6. Bei denen kann man den EEPROM über seriellen Bootloader 
beschreiben, ähnlich wie beim HC11, wenn ich mich nicht völlig irre. 
Allerdings darf das Programm dann eben nur 256 Byte groß sein. Muß 
nochmal ins Datenblatt schauen, ob der HC05 wirklich aus dem EEPROM 
starten kann, aber es wäre nicht unüblich bei Motorola.

Autor: Max G. (mgmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Chips sind 52-polig. Ich beschäftige mich nur mit Atmel AVR und 
will vorerst auch nicht mit etwas anderem anfangen. Du kannst die Chips 
gerne haben.

Gruß

Max

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.