www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Mini FM Transmitter


Autor: Matze K. (thematze)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe den Schalplan im Anhang aufgebaut und der Oszi schwingt bei 
22MHz. Die eigentliche Frequenz die ich erreichen möchte ist allerdings 
150MHz und die Versorgung sollte nicht über 1,6V liegen. Mit einer 
Induktivität von 100nH und den beiden Kapazitätem bei ca 6pF ergibt sich 
laut PSpice ca 180MHz was auch noch in meinem Bereich liegt. Im realen 
erreiche ich den Wert allerdings nicht, der Schwingkreis schwingt gar 
nicht erst an. Woran kann es liegen und wie könnte ich die 1.6V 
erreichen? Zur Zeit bin ich bei 10V was viel zu viel für meine 
Verwendung ist.
Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

Matze

Autor: Olibert E. (olibert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich tippe mal darauf, dass der Oszillator nicht HF-gerecht fuer 150Mhz 
aufgebaut ist.

Autor: Di Pi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie misst du denn die frequenz?
falls oszi: reicht die bandbreite? wenn du nämlich 100 MHz bandbreite 
hättest, würden sich 80 der 180 MHz wieder nach unten spiegeln, und du 
hättest 20 MHz, die du ja auch gemessen hast.

Autor: Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie, Matze, du bist mit dem Ding immer noch nicht durch?

Hast du wenigstens mal eine Spule mit UKW-Kern, oder besser gleich ne 
Luftspule?

Autor: Di Pi (drpepper) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sry, meinte natürlich nicht bandbreite sondern samplingrate /2. Bei 200 
MS/s hättest du die grenzfrequenz 100 MHz, an der sich höhere frequenzen 
spiegeln.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"falls oszi: reicht die bandbreite? wenn du nämlich 100 MHz bandbreite
hättest, würden sich 80 der 180 MHz wieder nach unten spiegeln, und du
hättest 20 MHz, die du ja auch gemessen hast."

Das ist ein spezifisches Problem mit einem DSO oder einem falsch 
eingestellten Samplingscope, nicht mit einem Oszi im allgemeinen....

Autor: Matze K. (thematze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm schrieb:
> Wie, Matze, du bist mit dem Ding immer noch nicht durch?

Was heißt nicht durch. Ich hab nen Oszi gebaut der auf 150MHz schwingt 
aber da gabs probleme beim Signal einkoppeln und so bin ich zurück zu 
dieser Schaltung. Hab bei 30MHz einen Sinus im kHz Bereich eingekoppelt 
und ihn über eine Antenne empfangen und an nem Lautsprecher ausgegeben. 
Soweit so gut. Nun versuche ich aber die Schaltung auf 150MHz zu 
bekommen und die Versorgung auf ca 1.6V zu verringern und da kommen mir 
diese Probleme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.