www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4 Poliger Schrittmotor an 5 Polige Steuerung


Autor: Daniel M. (syd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab einen Schrittmotor und mir gerade eine Steuerung aufgebaut, die 
aber
5 Ausgänge hat. Wie schliesse ich den Motor den jetzt an ?
Motor ist Bipolar und die Steuerung auch.

Vielen dank schon mal ...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Mit deiner ausführlichen Beschreibung der Schaltung sollte das für 
Hellseher kein Problem sein.

MfG Spess

Autor: Daniel M. (syd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so :)

Sorry ist die Schaltung von dieser Seite.

http://www.instructables.com/id/Easy-to-build-CNC-...

Und der Motor von Pollin ohne Datenblatt hat 6 Anschlüsse sind aber nur 
5 belegt.

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung ist für unipolare Motoren ausgelegt. Sollte also klappen.
Schnapp dir den Motor, ein Multimeter (Widerstandsmessung) und 'was zu 
schreiben:
Notiere dir die Widerstandswerte zwischen allen Pins. Es sollten genau 
zwei verschiedene Werte messbar sein, wobei der eine doppelt so groß ist 
wie der andere.
Aus den Daten lässt dich der Aufbau der Wicklungen ableiten und 
wahrscheinlich kommst du dann zur Erkenntnis dass du den Motor sowohl 
bipolar, als auch unipolar ansteuern kannst.

Grüße

Autor: Daniel M. (syd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab schon raus gefunden an welchen pins die Spulen sind.
Aber wie schliesse ich das jetzt an ?

Ich hab ja 4 Takte zu Vergeben aber nur 2 Spulen soll ich dann einfach 2 
Ports am Board leer lassen ?

Vielen dank ...

Autor: Ewald Scherer (rentner62)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
schau Dir mal diese Herstellerseite an, daraus habe ich auch die 
Funktion eines Schrittmotors gelernt.
http://de.nanotec.com/page_static__schrittmotor_an...
Gruss

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Motor ist Bipolar und die Steuerung auch.

Nein. Die Schaltung ist unipolar.

MfG Spess

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Schaltung ist für unipolare Motoren ausgelegt. Sollte also klappen.

Quatsch! An dieser Schaltung kannst Du keinen bipolaren Schrittmotor 
(mit 4 Anschlüssen, bzw. 2 Wicklungen ohne Mittelabgriff) betreiben!!!

Autor: Daniel M. (syd)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja aber auf dem Schaltbild des Controllers ist doch ein Bipolarer Motor, 
oder habe ich mich da jetzt total geirrt ...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ja aber auf dem Schaltbild des Controllers ist doch ein Bipolarer Motor,
>oder habe ich mich da jetzt total geirrt ...

Nein. Ja. Das ist ein unipolarer Motor.

MfG Spess

Autor: Daniel M. (syd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ja dann meine Frage zu Anfang, ich hab ja jetzt einen Motor der nur 2
Spulen hat also "L1-L2" und "L3-L4" als jeweils eine Spule.

Bei dem Schaltbild werden ja nach meinem Verständnis die - Pole nach dem 
Tackt geöffnet wie von der Parallenen Schnittstelle vorgegeben und der 
Kreis schliesst sich.

Kann ich jetzt einfach Spule 1 an PL1 und PL5 anschliessen und Spule 2 
an PL2 und PL5 ?

danke ...

Autor: Tropenhitze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nein. Ja. Das ist ein unipolarer Motor.

Die Schaltung ist unipolar, den Motor kann man uni- und bipolar 
betreiben.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei nur 2 Spulen (4 Anschlüssen) musst Du die Spulen umpolen (bipolar) 
und brauchst dazu 4 Halbbrücken (Gegentakt-Endstufen, die sowohl GND als 
auch VCC liefern können). Dabei kann jede Spule sorum, rosum (das 
Gegenteil von sorum) oder gar nicht bestromt sein.

Haben die Spulen Mittelanzapfungen (5 oder 6 Anschlüsse bzw. 3 
Anschlüsse je Spule), dann hast Du ja 4 Spulen, deren Mittelanzapfungen 
an VCC angeschlossen sind. Diese Spulen werden dann per Transistoren 
(FETs) gegen GND geschaltet. Dabei ist von jeder Spule maximal eine 
Hälfte bestromt, statt des Umpolens wird einfach die andere Hälfte 
bestromt (unipolar).

Unipolare Motoren lassen sich auch an bipolaren Treibern betreiben, 
bipolare Motoren aber nicht an unipolaren Treiberschaltungen.

Zum Spielen reichen einfache Treiberschaltungen, für ernsthafte 
Anwendungen wie CNC sollte man die Motoren schon im Chopperbetrieb 
betreiben, also "bestromen", da sie sonst bei langsamer Drehzahl sehr 
heiß werden, ihnen aber bei schnelleren Drehzahlen das Drehmoment fehlt. 
Da sollten also schon professionelle Treiberschaltungen zum Einsatz 
kommen.

...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>rosum (das Gegenteil von sorum)

Ich hätte mir den Begriff "rosum" doch als Gebrauchsmuster sichern
sollen...;-)

Hier ist eine einfache Schaltung zur Ansteuerung von bipolaren Motoren, 
die mit dem auskommt, was zu Hause herumliegt. Ich steuere damit eine
Drehscheibe für die Modelleisenbahn an.

MfG Paul

Autor: Daniel M. (syd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mal zusammenfassend, die Steuerung die ich habe ist Bipolar aber 
der Motor den ich habe nur Unipolar. D.h. neue Motoren und das ganze 
sollte klappen ?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Also mal zusammenfassend, die Steuerung die ich habe ist Bipolar aber
>der Motor den ich habe nur Unipolar. D.h. neue Motoren und das ganze
>sollte klappen ?

Genau andersherum wird ein Schuh draus.

MfG Spess

Autor: Daniel M. (syd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok also ich glaube jetzt hab ichs kapiert ;)
Unipolare Steuerung und Bipolarer Motor.
Aber Bipolare Motoren kann man auch Unipolar ansteuern, richtig?
Wenn ja wie muss ich Ihn dann anschliessen ?

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hätte mir den Begriff "rosum" doch als Gebrauchsmuster sichern
> sollen...;-)

Kannst mich ja abmahnen lassen... ;-)

> Aber Bipolare Motoren kann man auch Unipolar ansteuern, richtig?

Wie soll das unipolar (also ohne Umpolung der Spulen) gehen???

...

Autor: hakuspakus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo ist der Wegstabenverbuchsler ?
nur der kann dich retten !

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hakuspakus schrieb:
> wo ist der Wegstabenverbuchsler ?
> nur der kann dich retten !

[ ] Mich?

[ ] Paul?

[ ] Den Abmahner?

[ ] Den Motor?

[ ] Den Treiber?

[ ] Spess?

[ ] Daniel?

...

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du schreibst dass der Motor 5 Anschlüsse hat. Das sind dann also 
wahrscheinlich die beiden Spulen mit je zwei Leitungen und ein 
gemeinsamer Mittelabgriff.
Um welchen Motor handelt es sich denn genau?

Genau wie auf 
http://www.mikrocontroller.net/attachment/72978/F5... zu 
sehen. Und genau so schließt du den Motor dann auch an. Daher die 
Messung um heraus zu finden welcher der 5 Leitungen der Mittelabgriff 
ist (nämlich der, von dem aus jeder andere Anschluss den halben 
Widerstand aufweist wie die beiden Spulen selbst).

Autor: Daniel M. (syd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein die Steuerung hat 5 Anschlüsse und der Motor 6 wobei aber nur 4 
beschaltet sind.

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im 3. Beitrag steht 5 von 6. Naja, dann eben nicht.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Und der Motor von Pollin ohne Datenblatt hat 6 Anschlüsse sind aber nur
>5 belegt.

>Nein die Steuerung hat 5 Anschlüsse und der Motor 6 wobei aber nur 4
>beschaltet sind.

Na was denn nun? Entscheide dich mal. Welcher Motor von Pollin ist es 
genau?

MfG Spess

Autor: Daniel M. (syd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

sorry ich hatte 5 geschrieben aber es sind nur 4 nach dem Messen und so 
stehts auch bei pollin ...

http://www.pollin.de/shop/dt/Mjc1OTg2OTk-/Motoren/...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.